Solide Erfolge für das Team Edlinger beim Para Weltcup

Mit zwei 3. Plätzen und einem 5. Rang ging der Weltcup in Deutschland erfolgreich zu Ende.
2Bilder
  • Mit zwei 3. Plätzen und einem 5. Rang ging der Weltcup in Deutschland erfolgreich zu Ende.
  • Foto: Team Edlinger
  • hochgeladen von Kathrin Hagn

FUSCHL (kha). Am 18. Jänner ging es für das Paranordische Team Edlinger von Fuschl aus in den Schwarzwald zum Langlauf- und Biathlon-Para-Weltcup in Oberried. Nach zwei Tagen Aufenthalt wurde bereits ein 7,5 km langer Wettbewerb im klassischen Stil ausgetragen. Carina Edlinger sicherte sich gleich beim ersten Bewerb den 5. Rang mit nur 3 Sekunden Rückstand auf den 4. Platz.

Guter Start nach Krankheit
Nach einer einmonatigen Rennpause mit Krankheit war dies ein solider Start und gute Vorbereitung für die zwei folgenden Wettkämpfe. Im Finale musste sich das Team Edlinger schließlich als Dritte nur knapp der Favoritin aus Weißrussland und der Gesamtweltcupführenden geschlagen geben.
Mit zwei 3. Plätzen und einem 5. Rang ging der Weltcup in Deutschland somit sehr erfolgreich für das Paranordische Team zu Ende. Die Pause wird jedenfalls kurz sein, denn am 4. Februar geht es bereits zum Weltcupfinale ins finnische Vuokatti, kurz danach geht es schon auf zu den Paralympics. Es bleibt weiter spannend für das Team Edlinger.

Mit zwei 3. Plätzen und einem 5. Rang ging der Weltcup in Deutschland erfolgreich zu Ende.
In einem Monat geht es zu den Paralympics.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen