Wem liegt etwas im Magen? Die Malve hilft

Seewald Klosterspezialitäten Johannistag: Tag der Heilkräuter "Von der Kraft der Kräuter, Bräuche und Riten" im Europakloster Gut Aich Foto: Neumayr/Leo 22.06.2017 Verena Reisinger
3Bilder
  • Seewald Klosterspezialitäten Johannistag: Tag der Heilkräuter "Von der Kraft der Kräuter, Bräuche und Riten" im Europakloster Gut Aich Foto: Neumayr/Leo 22.06.2017 Verena Reisinger
  • hochgeladen von Christoph Lindenbauer

ST. GILGEN (lin). Ein überreizter, nervöser Magen - etwas nicht richtig verdauen können - das ist ein häufiges Problem vieler Menschen. Wer dabei der Natur ein Chance geben will, dem sei die Malve ans Herz gelegt. Diese extrem arteinreiche Pflanzenfamilie hilft außerdem gegen Reizhusten, Blasenentzündung und Erkältungen. Früher wirde das Kraut als Aphrodisiakum für Frauen eingesetzt, und heute wird es wegen seines Aromas in der Kosmetikindustrie und zum Färben von Lebensmittel verwendet. Die Chinesen nützen die Malve seit 5.000 Jahren, der Name kommt von "malakos", was so viel wie "weich" bedeutet. Unsere "Kräuterhexe" Verena Reisinger weiß mehr über die Malve und ihre bedeutendste Unterart, die Käsepappel.

Wer will mehr über Kräuter wissen? Verena Reisinger verweist auf diverse Ausbildungsseminare und auf Bücher. "Aber Vorsicht, nicht alle Bücher sind seriös und gut. Das beste ist immer noch, jemanden zu fragen, der sich auskennt. Prinzipiell gilt: Man soll nur Kräuter verwenden, die man kennt. Denn manche Verwechslungen können sogar tödlich enden".

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden?
Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der
Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen