Zwei Menschen starben bei Brand in St. Gilgen

Mehr als 100 Florianijünger kämpften in der Nacht gegen den Großbrand.
3Bilder
  • Mehr als 100 Florianijünger kämpften in der Nacht gegen den Großbrand.
  • Foto: AFK BR Julian Slavicek
  • hochgeladen von Manuel Bukovics

ST. GILGEN (buk). Zu einem Großbrand, der zwei Todesopfer forderte, musste die Freiwillige Feuerwehr St. Gilgen in der Nacht auf Montag ausrücken. Insgesamt waren sieben Löschzüge aus Salzburg und Oberösterreich mit mehr als 100 Mann im Einsatz. Die Tischlerei mit angeschlossenem Wohngebäude war fast vollständig aus Holz gebaut. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Das Feuer konnte am Montag unter Kontrolle gebracht werden. Beim Abtragen diverser Gebäudeteile traten immer wieder kleinere Brände auf.

Autor:

Manuel Bukovics aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.