Faustball Seekirchen
ASKÖ Seekirchen holt den dritten Sieg in Serie

Annika Huber vom ASKÖ Seekirchen beim Zuspiel zu ihrer Teamkollegin Lena Fischer.
  • Annika Huber vom ASKÖ Seekirchen beim Zuspiel zu ihrer Teamkollegin Lena Fischer.

  • Foto: ASKÖ Seekirchen
  • hochgeladen von Emanuel Hasenauer

Das Damen-Faustball-Team des ASKÖ Seekirchen gewinnt gegen Union Arnreit und holt damit den dritten Sieg in Serie.

SEEKIRCHEN. Das Faustball-Damenteam des ASKÖ Seekirchen gewann am Samstag den 8. Mai 2021 das Heimspiel bei strahlendem Sonnenschein gegen das Team von Union Arnreit und holte damit bereits den dritten Sieg in Serie. Der Platz war aufgrund des vielen Regens in den Tagen zuvor nicht im besten Zustand und die Platzbedingungen prägten das Match mit. Nach einem starken ersten Satz der Faustballerinnen aus Seekirchen folgte eine fehlergeprägte Phase in der sich die Damen aus Arnreit besser präsentierten. Dabei konnten die Damen aus Arnreit den Satzausgleich erzielen. 

Zurück zur gewohnten Stärke 

Nach anfänglicher Enttäuschung fanden die Damen des ASKÖ Seekirchen zur gewohnten Stärke zurück und erspielten einen knappen Punktevorteil. Mutige Aktionen und eine starke Teamleistung brachten im letzten Satz einen klaren elf zu vier Erfolg und so fuhren die Seekirchnerinnen den dritten Sieg im dritten Spiel ein. „Von einem solchen Saisonstart kann man nur begeistert sein. Wir hoffen unseren Kampfgeist und unsere positive Stimmung am Feld beizubehalten. Nur so werden wir gegen die Großen der Liga bestehen können", so die Spielerin vom ASKÖ Seekirchen, Katrin Gürtler.

Die Damen des ASKÖ Seekirchen bleiben nach dem Sieg gegen das Schlusslicht Arnreit weiter makellos, die Tabellenführung wechselt aber nach Nußbach. Die amtierenden Meisterinnen fertigten Laakirchen glatt mit einem vier zu null ab und haben aufgrund der besseren Balldifferenz die Nase vorn.

Herren mit Sieg und Niederlage

Seekirchens Herren-Team spielte auswärts gegen SC Laa/Thaya aus Niederösterreich. Dabei zeichnete sich von Beginn an ein enges Spiel ab, wobei Seekirchen in den entscheidenden Momenten meist abgebrühter agierte und sich insgesamt mit einem Sieg durchsetzen konnte. Damit holten die Herren des ASKÖ Seekirchen zwei wichtige Punkte. Am Sonntag den 9. Mai 2021empfingen die Herren aus Seekirchen dann das Team von TuS Kremsmünster. Auf heimischer Anlage, die von den Regenfällen der letzten Wochen stark in Mitleidenschaft gezogen wurde, konnte das Team aus Seekirchen nicht ganz an die Leistungen des Vortages anknüpfen und verlor. „Heute wäre auch ein Sieg drinnen gewesen. Ärgerlich, es sind nur Kleinigkeiten, die dann entscheiden", sagt Angreifer Philipp Dihmann vom ASKÖ Seekirchen über die Niederlage. 

Das könnte dich auch interessieren:

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen