Eisl Eis ausgezeichnet
"Beste Eisspezialität Österreichs"

2Bilder

Die Auszeichnung für die beste Eisspezialität Österreichs geht dieses Jahr an die Familie Eisl vom Wolfgangsee mit der Sorte Bio-Schafmilcheis Physalis.

ABERSEE. Das Schafmilcheis der Familie Eisl mit den goldenen Perlen wurde bei der größten Speiseeisprüfung Österreichs mit der Höchstauszeichnung, dem „Goldenen Stanitzel 2021“, in Wieselburg prämiert. Weitere Qualitätsauszeichnungen ,darunter 4x Gold und 3x Silber, inklusive.

Das goldene Stanitzel: Preisgekröntes Eis

Bei der Prämierung „Das Goldene Stanitzel“ wird handwerklich hergestelltes Speiseeis aus bäuerlicher und gewerblicher Produktion in vier verschiedenen Kategorien überprüft. Ziel ist es, einen objektiven Produktvergleich zu erhalten, indem eine professionelle Fachjury mit geschulten Sensoriken Aussehen, Konsistenz und vor allem Geschmack untersucht und bewertet. Rund 90 Proben aus acht Bundesländern wurden eingesendet – ein absoluter Teilnahmerekord. Vier Mal wurde Das Goldene Stanitzel vergeben – eine der begehrten Trophäen konnte sich die Familie Eisl vom Wolfgangsee als Sieger der Kategorie „Eispezialitäten“ mit der Eiskreation „Physalis“ sichern. Weiters dürfen sie sich über vier weitere Goldmedaillen für die Sorten „Mango-Passionsfrucht, Schnittlauch-Kren, Schoko-Minze, Rote Rübe-Orange“, sowie drei Silbermedaillen für die Kreationen „Cappuccino, Matcha und Erdnuss-Keks“ freuen.

Eis ist Qualität

„Echt muss es sein und natürlich gut schmecken“, so der 27-jährige Juniorchef Josef Eisl, welcher mit seinem Team diese Schafmilch-Eissorten entwickelt hat. Bei der Verarbeitung setzt er auf die Verwendung der richtigen Rohstoffe. Neben der selbst erzeugten Schafmilch verwendet Josef ausschließlich natürliche und rein biologische Zutaten und achtet dabei auch auf die regionale Herkunft. Bei der Verarbeitung wird nur auf den Eigengeschmack der Lebensmittel gesetzt, daher hat jedes Eis seine eigene Rezeptur. Vormischungen, Aromen, Farbstoffe oder andere künstlichen Zugaben sind für ihn tabu.

Physalis frisch vom Hof

Die neue Eissorte „Physalis“ überzeugte genau mit diesen Punkten. Die kühlende Erfrischung ist ein feines Cremeeis mit 40 Prozent Fruchtanteil. Die goldenen Perlen sind bestimmt eine der teuersten Zutaten für Eiskreationen mit Früchten. Die Bio-Physalis werden dabei frisch vom Feld des Bio-Bauernhofes der Familie Wurm aus Oberösterreich gepflückt und direkt bei der Familie Eisl am eigenen Hof weiterverarbeitet. Das gewonnene Fruchtfleisch ist dadurch besonders saftig und süß und besitzt einen angenehmen leicht säuerlichen Nachgeschmack.

Das könnte dich auch interessieren....
Hier findest du weitere aktuelle Berichte...

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen