Pilger für Bauern

Die Pilger, die Organisatoren iund die beschenkte Bäuerin
  • Die Pilger, die Organisatoren iund die beschenkte Bäuerin
  • Foto: Foto: Neumarkt-Tourismus
  • hochgeladen von Christoph Lindenbauer

NEUMARKT/SEEKIRCHEN (lin). 120 Pilger haben Geld gegeben für eine vom Schicksal geprüfte Bauernfamilie. Bei der Wallersee-Wallfahrer wurde gesammelt, die Spenden kommen Maria und Andreas Strasser aus Seekirchen zugute, deren Bauernhof im vergangenen Winter abgebrannt ist.
Anknüpfend an eine alte Tradition luden die Pfarrgemeinden und Tourismusverbände von Neumarkt, Köstendorf, Henndorf und Seekirchen bereits zum neunten Mal zur Teilnahme an der Wallersee-Wallfahrt ein. Die Wallfahrer machten sich bei strahlendem Sonnenschein bereits in den Morgenstunden auf den Weg rund um den Wallersee. Bei der offiziellen Spendenübergabe am Freitag, dem 11. November, nahm Bäuerin Maria Strasser das gesammelte Geld - es waren immerhin 1.800,- Euro - dankbar entgegen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen