18.10.2014, 14:24 Uhr

80 Wohnwägen mit illegalen "Zubauten"

Nicht genehmigte Zubauten oder Dächer auf den Wohnwägen müssen nun entfernt werden. (Foto: Neumayr/Vogl)
SEEKIRCHEN (fer). Im Sommer erfolgte eine Anzeige bei der Naturschutzabteilung des Landes: In den letzten Jahren haben rund 80 Camper auf einem Seekirchner Campingplatz Dächer, Holzwände und Carports auf und neben ihre Wohnwägen errichtet – ohne behördliche Genehmigung. Bei einem Lokalaugenschein stellte die Bezirkahauptmannschaft nun fest, dass es sich hier um "nicht genehmigte Bauwerke" handelt. Bis Ende September sollen die Besitzer nun die Bauten entfernen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.