07.11.2017, 10:47 Uhr

Mit dem Stubenhocken in die Pause

Im Bild von links: Direktor Michael Weese, Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf und Roman Höllbacher (künstlerischen Leiter der Initiative Architektur). (Foto: Salzburger Freilichtmuseum)
GROSSGMAIN (buk). Bis zur Weihnachtszeit hat sich das Salzburger Freilichtmuseum in Großgmain von seinen Besuchern verabschiedet. Jedoch nicht, ohne noch einmal zum "Stubenhocken" zu laden. "Für die Menschen wird das Stubenhocken dann interessant, wenn es draußen kalt wird. Es liegt daher nahe, die Stuben der Bauernhäuser zum Schauplatz vielfältiger Stubenkulturen zu machen", sagt Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf zum kulturellen Schlussakkord. Im Bild von links: Freilichtmuseums-Direktor Michael Weese, Brigitta Pallauf und Roman Höllbacher, künstlerischer Leiter der Initiative Architektur.

____________________________________________________________________________________
DU möchtest täglich über aktuelle Stories informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt's hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.