07.11.2017, 10:43 Uhr

Wirtschaftsinitiative Neumarkt wählte neuen Obmann

Friedrich Höflmeier ist neuer Obmann der Wirtschaftsinitiative Neumarkt. (Foto: WIN)

Malermeister Friedrich Höflmeier tritt nach mehr als zehn Jahren in Peter Rauters Fußstapfen.

NEUMARKT (buk). Zum neuen Obmann der Wirtschaftsinitiative Neumarkt (WIN) ist nun der Unternehmer und Malermeister Friedrich Höflmeier bei der Generalvollversammlung gewählt worden. Er folgt in dieser Funktion Peter Rauter nach, der diese mehr als zehn Jahre inne hatte. Rauter hat ehrenamtlich und mit viel Zeiteinsatz zum Erfolg der Neumarkter WIN und der Plusregion beigetragen. Er wurde unter Beifall der Ausschussmitglieder verabschiedet. "Nun ist es Zeit geworden, die Agenden zu übergeben", sagte Rauter zum Abschied.

Regionale Netzwerke als "Werkzeug"

Höflmeier wünscht sich nun vor allem eine gute Zusammenarbeit der Betriebe, um den Wirtschaftsraum – sowohl in Neumarkt, als auch in der gesamten Plusregion – zu unterstreichen und die Arbeit im Sinne Rauters fortzuführen. "Es ist für mich einerseits nicht leicht, die Arbeit und dessen Einsatz weiter zu führen", sagt Höflmeier, "doch ich freue mich auf diese ehrenvolle Aufgabe, weil ein wirtschaftlich gesunder Verein übergeben wurde." Der neue Obmann sieht die regionalen Netzwerke als Werkzeug der regionalen und überregionalen Kommunikation – und als Erfolgsmodell für Betriebe und Bewohner.

____________________________________________________________________________________
DU möchtest täglich über aktuelle Stories informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt's hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.