Christbaum weitwerfen statt Christbaum wegwerfen

3Bilder

LEOPOLDSCHLAG: Christbäume haben spätestens am Heiligen Drei Königstag ihren Dienst getan. Was macht man aber mit dem noch vor Kurzem hell beleuchteten und bestaunten Nadelgehölz? Zum Sammelplatz bringen? Den Elelefanten im Zoo verfüttern?, oder wie in Leopoldschlag ein Christbaumweitwerfen veranstalten?
„Viele Ortsbewohner kommen mit dem ausgedienten Christbaum zum Bewerb.“
Erzählt der Veranstalter Herbert Rudlstorfer, „wir machen das schon das zweite Jahr und die Wurfweiten werden immer besser“.
Die größte Weite schaffte diesmal Christian Klopf mit 11,05 Metern. Bei den Damen siegte Claudia Hoffelner mit Wurfweite von 6,75 Metern
und in der Kinderklasse schaffte Florian Gstöttenmayr den ersten Platz.
Die ganze Veranstaltung hat aber nicht nur Spaßfaktor. Die geworfenen Bäume werden danach vor Ort gehexelt und in das Heizkraftwerk gebracht.

Autor:

Erwin Pramhofer aus Freistadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.