Initiative zur Vermeidung von Plastikmüll kommt gut an

Leader-Geschäftsführerin Conny Wernitznig (2.v.r.) mit ihrer flotten ichbinsoplastikfrei-Truppe.
2Bilder
  • Leader-Geschäftsführerin Conny Wernitznig (2.v.r.) mit ihrer flotten ichbinsoplastikfrei-Truppe.
  • hochgeladen von Carmen Palzer

BEZIRK FREISTADT. Seit mehr als zwei Jahren engagieren sich einige Menschen aus der Region für eine Vermeidung von sinnlosem Plastikmüll. Initiiert wurde die Gruppe von Leader-Geschäftsführerin Conny Wernitznig, um miteinander mittels Aktivitäten und Projekten gegen den Verpackungswahnsinn anzutreten.
Das Kernteam, zu dem Gabi Schweiger, Judith Hiessl, Katharina Rotschne, Sabine Kainmüller, Markus Bergsmann und Susanne Sametinger zählen, ist unter dem Motto "ichbinsoplastikfrei" gemeinsam mit anderen Interessierten sehr aktiv. Nach einer Sammlung von plastikfreiverpackten Lieblingsprodukten und Angaben, wo es diese zu kaufen gibt, wurden Stofftaschen gedruckt, Infoveranstaltungen organisiert, ein Kinospot gedreht, eine Website gestaltet, eine Taxisackerlaktion (Stofftasche statt Plastiksackerl) durchgeführt, Vorträge gehalten und vieles mehr.
„Wir haben schnell gemerkt, dass wir mit dem Thema Plastikmüllvermeidung einen Nerv treffen“, sagt Conny Wernitznig. „Unsere Facebookseite und unser Blog werden intensiv gelesen und genutzt. Der rege Erfahrungsaustausch ist Inspiration und Mutmacher für uns.“ Im Juni wird die Leader-Geschäftsführerin das Projekt "ichbinsoplastikfrei" bei der Leader-Jahrestagung in Saalfelden präsentieren. „Mit dem Thema wollen wir als Pilotregion punkten, was uns auch immer besser gelingt. Andere Regionen kopieren unsere Aktionen, wollen sich mit uns austauschen und vernetzen."

Aktuelle Projekte

Zur Zeit arbeitet Judith Hiessl daran, in allen Kernland-Gemeinden die Taxisackerl-Aktion einzuführen. Künftig sollen an den Kassen der Nahversorger Boxen stehen, die mit Stofftaschen gefüllt sind, um den Griff der Kunden zu einem Plastiksackerl zu vermeiden.
Katharina Rotschne und Sabine Kainmüller haben bei einem Workshop zum Thema Plastikmüll in der Neuen Mittelschule Pregarten Lust bekommen, auch in anderen Schulen der Region Vorträge zu halten und gemeinsam mit den Schülern und Lehrern die Auswirkungen von Plastikmüll auf unseren Alltag und unser Leben aufzuzeigen, das eigene Konsumverhalten zu überprüfen und Möglichkeiten zur aktiven Müllvermeidung zu erarbeiten. Diese Aktion wird den Schulen der Region ab Herbst 2017 angeboten.
Gabi Schweiger und Conny Wernitznig arbeiten aktuell außerdem an der Vorbereitung einer internationalen Konferenz zum Thema „Plastikmüll-Vermeidung“, die im Jahr 2018 im Mühlviertler Kernland stattfinden soll. Auch eine Kooperation mit dem Weltumwelttag ist in Vorbereitung.

Nähere Informationen gibt es unter www.ichbinsoplastikfrei.at, auf der Facebookseite #ichbinsoplastikfrei oder telefonisch unter 07942 / 75 111 sowie per E-Mail unter conny.wernitznig@leader-kernland.at

Leader-Geschäftsführerin Conny Wernitznig (2.v.r.) mit ihrer flotten ichbinsoplastikfrei-Truppe.
Autor:

Carmen Palzer aus Freistadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.