Linienbus geriet während der Fahrt in Brand

3Bilder

NEUMARKT. Am Montag, 8. Oktober, 16.45 Uhr, war ein Linienbus Richtung Freistadt unterwegs. Am Neumarkter Marktplatz bemerkte der Lenker, dass der Bus im Bereich des Motors stark rauchte. Beim Anhalten schlugen Flammen aus dem Motorraum, sodass der Lenker die zehn Fahrgäste aus dem Wagen evakuierte. Anschließend löschte er den Brand mit einem
Handfeuerlöscher. Durch die Rauchentwicklung wurde ein 54-jähriger Gasthausbesucher aufmerksam und eilte dem Postbuslenker
mit einem Feuerlöscher zu Hilfe. Die alarmierte Feuerwehr Neumarkt
führte Nachlöscharbeiten durch. Der Brand dürfte nach ersten
Erhebungen aufgrund eines Dieselaustrittes im Motorraum entstanden
sein. Der Bus wurde im Motorraum erheblich beschädigt. Beim
Brand wurde keine Person verletzt.

Alle Fotos: FF Neumarkt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen