Schüler liefen für "Haus Neumarkt" in Kenia

Spendenübergabe in der NMS Neumarkt.
  • Spendenübergabe in der NMS Neumarkt.
  • hochgeladen von Roland Wolf

NEUMARKT. Mit einem Benefizlauf für afrikanische Kinder in Kisumu verabschiedeten sich die Schüler der Neuen Mittelschule Neumarkt im vergangenen Juli in die Sommerferien. Dabei wurden für die erlaufenen 1000 Kilometer private Sponsoren gesucht, die mit ihrer Spende die Aktion „Lauf für Kisumu“ unterstützen. Kisumu ist ein Ort in Kenia, der auch jüngst wieder durch politische Unruhen in die Medien gelangte. Zudem herrschen in Kenia große Armut, Hunger und Bildungsnotstand.

Die NMS Neumarkt konnte kürzlich den stolzen Betrag von 6560 Euro an Projekt-Koordinatorin Irmgard Edelbauer übergeben. Das gesammelte Geld kommt dem Verein „Go Fishnet“ zugute, der Waisenkinder in Kisumu unterstützt. Mit dem Geld wird ein Schulgebäude gebaut. Dieses „Haus Neumarkt“ soll bereits mit dem afrikanischen Schulanfang im Jänner 2018 bezogen werden, neben der Schulbildung erhalten die Kinder dort auch täglich warmes Essen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen