Gewerkschaftsschule mit Erfolg absolviert

Die Gruppe der Gewerkschaftsschule FR-UU-PE mit ÖGB-Landessekretär Walter Haberl (l.), ÖGB-Chef Johann Kalliauer (5.v.r.) und ÖGB-Regionalsekretär Klaus Pachner sowie Lehrgangsleiterin Verena Mayrhofer (beide vorne).
  • Die Gruppe der Gewerkschaftsschule FR-UU-PE mit ÖGB-Landessekretär Walter Haberl (l.), ÖGB-Chef Johann Kalliauer (5.v.r.) und ÖGB-Regionalsekretär Klaus Pachner sowie Lehrgangsleiterin Verena Mayrhofer (beide vorne).
  • Foto: ÖGB
  • hochgeladen von Roland Wolf

MÜHLVIERTEL. Arbeitsrecht, wirtschaftliche Zusammenhänge, Geschichte, Ökologie, Medienkunde und Persönlichkeitsbildung sind die Eckpfeiler der gewerkschaftlichen Grundausbildung in der Gewerkschaftsschule, die es seit mehr als 50 Jahren in Oberösterreich gibt. 69 engagierte ÖGB-Mitglieder haben sich zwei Jahre lang in den Gewerkschaftsschulen Freistadt-Urfahr-Perg, Linz-Land, Linz, Steyr und Vöcklabruck weitergebildet. ÖGB-Landesvorsitzender und AK-Präsident Johann Kalliauer überreichte den stolzen Absolventen – zehn davon aus der Schule Freistadt-Urfahr-Perg – ihr Abschlusszertifikat.

Hinweis: Die nächsten Lehrgänge der Gewerkschaftsschule starten Mitte September 2018. Nähere Infos gibt es bei Gerd Weninger-Bodlak unter gewerkschaftsschule.ooe@oegb.at oder 0732 / 665391-6012.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen