Mixed-Freundschaftsturnier der Pensionisten
Zwei Millimeter zu wenig

Die Sieger: Kefermarkt
v.l.n.r.: Karl Haunschmied, Elfriede Gruber, Veranstalter und Sportreferent Johann Groß, Anita Gierer, Ortsvorsitzender Manfred Wurm, Husein Kamber, Bezirkssportreferent Erich Hackl.
4Bilder
  • Die Sieger: Kefermarkt
    v.l.n.r.: Karl Haunschmied, Elfriede Gruber, Veranstalter und Sportreferent Johann Groß, Anita Gierer, Ortsvorsitzender Manfred Wurm, Husein Kamber, Bezirkssportreferent Erich Hackl.
  • hochgeladen von Pensionistenverband Bezirk Freistadt

Eine der knappsten Entscheidungen im Stocksport sorgte beim Mixed-Freundschaftsturnier des Pensionistenverbandes des Bezirkes Freistadt für einige Aufregung: Am Ende eines Bewerbes zwischen Freistadt und Wartberg stand je ein Stock der beiden Mannschaften scheinbar gleich weit von der Daube entfernt. Schiedsrichter Gerhard Haunschmied wurde gerufen. Nach mehrmaligem ganz genauem Messen stellte er fest: Zwei Millimeter trennten die Wartberger vom Sieg in diesem Spiel.
Sieben Mannschaften, jeweils zwei Damen und zwei Herren, aus dem Bezirk kämpften in Pregarten um die Chance, in den Landesbewerb aufzusteigen. Vor allem gleichwertige Mannschaften schenkten einander nichts und lieferten spannende Gefechte. Schlussendlich konnte Kefermarkt den Sieg für sich verbuchen vor Pregarten 2 und Windhaag. Sie erreichten gleiche Punktezahl, daher entschied der bessere Quotient. Genauso verhielt es sich bei Freistadt und Pregarten 1. Der bessere Quotient schickt hier Freistadt zum Landesbewerb, gemeinsam mit Windhaag, Pregarten 2 und Kefermarkt.
Ortsvorsitzender Manfred Wurm und Johann Groß als Sportreferent zeigten sich mit der Teilnehmerzahl und der sportlichen Austragung hoch zufrieden. Bezirkssportreferent Ing. Erich Hackl dankte den Organisatoren und allen Sportlerinnen und Sportlern auch im Namen der Bezirksorganisation des Pensionistenverbandes für ihren Einsatz. Besonders freute ihn, dass die älteste Teilnehmerin des BewerbesAnnemarie Eidenhammer mit über 80 Jahren in „seiner“ Wettbewerbsgruppe aus Wartberg mitschoss.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen