22.10.2017, 12:13 Uhr

Liebenauer kam bei Brand ums Leben

LIEBENAU. Zu einem Brand in einem Keller kam es am Sonntagvormittag gegen 9.45 Uhr in Liebenau. Laut ersten Informationen wollte ein Pensionist eine Zentralheizung anstellen, wobei es zu diesem Unglück kam.

Die Feuerwehr fand den Pensionisten bei den Löscharbeiten unter einem Holzstoß im Keller liegen. Das Team des Rettungshubschraubers Christophorus 10 und des Roten Kreuzes führten sofortige Wiederbelebungsmaßnahmen durch. Doch für den Mann kam jede Hilfe zu spät, er verstarb noch am Einsatzort. Insgesamt neun Feuerwehren waren im Einsatz, um den Brand unter Kontrolle zu bringen.

Alle Fotos: mariokienberger.at

Mario Kienberger Fotografie
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.