Gailtal
Pheldmanbühne wird so bunt wie schon lange nicht mehr

Kurt Palm und Karl Ferdinand Kratzl kommen auf die Pheldmannbühne nach Tröpolach.
8Bilder
  • Kurt Palm und Karl Ferdinand Kratzl kommen auf die Pheldmannbühne nach Tröpolach.
  • Foto: Nina Radeschnig
  • hochgeladen von Florian Gucher

Wenn Kurt Palm und Karl Ferdinand Kratzl auf die Pheldmanbühne ins Gailtal kommen, ist ein abwechslungsreicher Abend vorprogrammiert. Felix Strasser von VADA gibt einen Einblick in das Programm.

TRÖPOLACH. Kulturgenuss auch in schwierigen Zeiten hautnah miterleben? Die Pheldmanbühne macht dies nun im kleinen Rahmen und mit einem umfangreichen Sicherheitskonzept möglich. Am 20.05 wird das kleine Theater in Tröpolach erstmals in diesem Jahr wieder bespielt. Die Familie Pernull und der Verein VADA als Organisatoren laden zu einem bunten Abend mit dem Titel „Wenn die Palmk(r)atzln blühen“ ein. Der Name wird dabei zum Programm und soll den Alltag zumindest zeitweise vergessen lassen.

Ein vielseitiger Abend

Die beiden Gastakteure Kurt Palm und Karl Ferdinand Kratzl können mit ihren ironischen Geschichten für eine heitere Atmosphäre sorgen, die besonders in schwierigen Zeiten Halt und Genugtuung geben kann. Sie haben ein Repertoire erarbeitet, das zum Lachen, Philosophieren und Weiterdenken anregt. Dabei verspricht der bunte Abend einen vielseitigen Ablauf, der aus unterschiedlichen Programmpunkten bestehen wird, wie Mitorganisator Felix Strasser vom Theaterverein VADA bekannt gibt: „Die Veranstaltung wird aus einem Mix aus individuellen Einwürfen und dem Gespräch der beiden Akteure bestehen. Sie lesen abwechselnd Texte und diskutieren darüber. Palm als Autor und Filmemacher trägt in erster Linie Auszüge aus seinem neuesten Krimi vor, während Kratzl Glanzpunkte seiner Kabarettprogramme präsentiert.“ Die Freude und der Spaßfaktor sollen dabei nicht zu kurz kommen. „Es wird definitiv viel zu Lachen geben, soviel sei schon vorab gesagt“, so der Gründer von VADA, der selbst als Künstler vielseitig tätig ist. Dabei folgen die beiden Darsteller einen gemeinsam einstudierten Ablauf, wenngleich sich das Publikum kabarettgemäß auf viel Raum für Improvisationen gefasst machen darf.

Enge Kooperation

Warum sich die Veranstalter gerade für die Kombination dieser beiden Koryphäen entschieden haben, liegt zuvorderst an der engen Kooperation der beiden Künstler. Und das, obwohl die Akteure trotz ihrer intensiven Zusammenarbeit noch nie gemeinsam auf der Bühne gestanden sind: „Kratzl spielt schon seit langem in Kurt Palms Filme mit. Ein absolutes Novum ist jedoch, dass sich die Beiden erstmals in dieser Veranstaltungsreihe die Bühne teilen“, erzählt Strasser begeistert. Palm und Kratzl ergänzen sich als Künstler schließlich wunderbar, so der Mitorganisator: „Kratzls Kabarettprogramme sind sehr absurd und speziell, das Schauspiel steht bei ihm im Vordergrund. Passend dazu gesellt sich Palms ironisches Fabulieren. Die Mischung der beiden Künstler macht es aus und verleiht dem Programm eine ganz spezielle Note.“ Dabei fand die Uraufführung bereits letztes Jahr statt und entpuppte sich nicht zufällig als ein voller Erfolg. Weshalb man sich letztendlich auch zur Wiederaufnahme im Jahr 2021 entschloss. Ferner war auch die Verbindung vom Theaterverein VADA zu den Darstellern ausschlaggebend für die weitere Zusammenarbeit. „Insbesondere Kurt Palm begleitet uns schon länger und steht in einem engen Austausch mit uns“, informiert Strasser.

Sicherheitsvorkehrungen für den reibungsfreien Ablauf

Um die Sicherheit eines jeden Besuchers zu gewährleisten, haben sich die Organisatoren ein gutes Konzept überlegt und eine eigene Covid-Beauftragte engagiert. Die Veranstaltung soll nach den derzeitigen Covid-19 Restriktionen umgesetzt werden. Da die Sicherheitsabstände lediglich ein eingeschränktes Fassungsvermögen zulassen, wird um Voranmeldung gebeten. Diese kann direkt unter 0650 7542228 oder per Mail (vada@vada.cc) getätigt werden.

Anzeige
In der Adi-Dassler-Gasse in Klagenfurt-Viktring entsteht der neue Ranacher Werkstatt-Shop. Hierfür und für die Filialen in den Bezirken wird noch nach Verstärkung gesucht.

Stellensuche
Ranacher sucht Verstärkung für sein Team

Lust auf einen Job in einem zukunftssicheren Betrieb? Ranacher vergrößert sein Filialnetz und sucht Mitarbeiter. KÄRNTEN. In der Ranacher Zentrale in Viktring entsteht ab Herbst ein Werkstatt-Shop, wo Kunden all das bekommen, was es draußen in den Filialen gibt. Hierfür werden neue Räumlichkeiten geschaffen und zusätzliche Mitarbeiter benötigt. Aber auch in den Bezirken wird nach Unterstützung gesucht. Geboten werden flexible Arbeitszeiten in einem zukunftssicheren Unternehmen. Folgende...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen