"Orange the world"
Der Soroptimist Club Waldviertel engagiert sich für die weltweite UN Kampagne

Die orange beleuchtete Herz-Jesu Kirche in Gmünd II
  • Die orange beleuchtete Herz-Jesu Kirche in Gmünd II
  • Foto: Soroptimist
  • hochgeladen von Angelika Cenkowitz

BEZIRK/Ö. Stoppt Gewalt an Frauen! Die 16 Tage gegen Gewalt an Frauen, die jährlich zwischen dem 
25. November und dem 10. Dezember stattfinden werden von Soroptimist International Austria gemeinsam mit UN Women Austria, dem 
Ban Ki-moon Centre for Global Citizens Wien und HeForShe Graz umgesetzt. Gewalt an Frauen und Mädchen sichtbar zu machen ist das Ziel der internationalen Kampagne (www.orangetheworld.at). Im Rahmen dieser Kampagne werden während der „16 Tage gegen Gewalt an Frauen“ weltweit Gebäude orange bestrahlt.

Gebäude erstrahlen in Orange

Auch die „Herz Jesu Kirche“ in Gmünd und weiters die Burg Heidenreichstein, die Apotheke Heidenreichstein, die Druckerei Janetschek, das Autohaus Hörmann, die Firma Framson Frottier, die Firma Rudda und die Volksbank erstrahlen in dieser Zeit in orange, wie viele weitere Gebäude in ganz Österreich, die damit ein starkes Zeichen gegen Gewalt an Frauen setzen. Der weltweit agierende Soroptimist Club International unterstützt die Initiative „Orange the World“ seit vielen Jahren, denn „die Bekämpfung der leider noch immer bestehenden Gewalt an Frauen ist eines der obersten Ziele des Soroptimist Clubs.“ Hier im Waldviertel ist es der Soroptimist Club Waldviertel, mit dem Vereinssitz in Schrems, deren Mitglieder sich seit der Vereinsgründung im Jahr 1986 für die Unterstützung und Förderung von Frauen und Mädchen, für ihre Rechte und ihre Bildung einsetzen. Im Gleichklang mit der UN Women Kampagne tritt der Club gegen Gewalt an Frauen auf.

Hinsehen und Handeln

Da der geplante Lichterzug und die Informationsveranstaltung am 25. November in der Herz Jesu Kirche nicht stattfinden können, sendet der Soroptimist Club auf diesem Wege die Botschaft:
HINSEHEN. HANDELN. Gibt es in Ihrem Umfeld Gewalt gegen Frauen? Schauen Sie nicht weg! Handeln Sie! Tel: 0800 222555 lautet die Frauenhelpline gegen Gewalt rund um die Uhr anonym, kostenlos, mehrsprachig.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Anzeige
Du kannst deine Fragen per Mail oder auf Social Media stellen und erhältst während der Live-Diskussion Antworten von den Experten.
Video

Politik & Pandemiemanagment
Hier gibt's die Online-Diskussion zum Nachschauen

Die Corona-Pandemie dauert nun schon eine Weile und wirft in der Bevölkerung immer wieder Fragen auf. Wenn auch du Fragen hast, die dir auf der Seele brennen, hast du heute ab 18:00 bei der großen Online-Diskussion "Politik & Pandemiemanagement" die Chance, deine Fragen Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner und Christof-Constantin Chwojka vom Notruf Niederösterreich zu stellen.  NIEDERÖSTERREICH. Vor gut einem Jahr wurde der erste Covid-19 Verdachtsfall in Österreich vermeldet. Seither ist die...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen