Gmünd
Phi­l­ip­pi­ner nach Tschechien überstellt

BEZIRK GMÜND / TSCHECHIEN (red). Als Polizisten der Inspektion Weitra Dienstagabend in Oberlainsitz einen 37-jährigen philippinischen Staatsbürger kontrolliert haben, stellten sie fest, dass sich dieser unrechtmäßig in Österreich aufhält. Der Mann wurde festgenommen und die Amtshandlung von der Polizeiinspektion Gmünd-FGP (Fahndung-Grenzmanagement-Steuerung-Analyse) übernommen. Unter Mithilfe des Polizeikooperationszentrums Drasenhofen wurde festgestellt, dass der Festgenommene eine Aufenthaltsberechtigung für Tschechien besitzt. Über Anordnung des Bundesamtes für Fremdenwesen und Asyl wurde er daher nach Tschechien überstellt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen