10.10.2016, 12:35 Uhr

Volles Haus bei NÖAAB-Empfang für Betriebsräte und Personalvertreter

Die Abordnung aus dem Bezirk Gmünd rund um LAbg. Margit Göll mit AK-Vizepräsident Franz Hemm, Lh-Stv. Johanna Mikl-Leitner, NÖAAB-Landesgeschäftsführerin BR Sandra Kern. (Foto: privat)
ST. PÖLTEN. Auf Einladung von NÖAAB-Landesobmann Bundesminister Wolfgang Sobotka kamen mehr als 280 Arbeitnehmervertreter ins Haus 2.1 nach St. Pölten zum „Empfang für Betriebsräte und Personalvertreter“. Ziel des Abends war ein gemeinsamer Erfahrungsaustausch über die wichtige Arbeit in den Betrieben.
Im Fokus der Veranstaltung stand das Thema Lehre und Qualifikation. Der Lehrlingsberater Markus Schreiner von der Wirtschaftskammer NÖ bracht in einem spannenden Vortrag Neues zum Thema Lehre in NÖ.
Aus- und Weiterbildung sind für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer wesentliche Erfolgsfaktoren. „Gerade Betriebsräte und Personalvertreter haben bei der Aus- und Weiterbildung eine wichtige Vermittlerfunktion, indem sie im Betrieb Weiterbildungsangebote bekannt machen“, betonte NÖAAB-Landesobmann Bundesminister Wolfgang Sobotka in seiner Eröffnungsrede.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.