Bei Kontrolle
UPDATE: Jugendlicher bedrohte Freundin mit Umbringen

Der Jugendliche wurde bei der Kontrolle handgreiflich.
  • Der Jugendliche wurde bei der Kontrolle handgreiflich.
  • Foto: BRS/Auer
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

UPDATE, 30. November:
BEZIRK GRIESKIRCHEN. Unter Anwendung gelinderer Mittel wurde der Jugendliche am 26. November 2020 wieder aus der Justizanstalt Wels entlassen. Unter anderem gab es die Weisung, dass sich der Jugendliche von alkoholischen Getränken fernzuhalten habe. Diese missachtete der Bursche allerdings bereits wieder in der Nacht zum 27. November 2020. Unter Alkoholeinfluss bedrohte er die gesamte Familie seiner Freundin mit dem Umbringen. Bei der Einvernahme der Freundin stellten die Polizisten auch noch ein blaues Auge fest. Sie gab an, dass ihr der Bursche vor ein paar Tagen einen Faustschlag versetzt hatte. Der Jugendliche wurde am 27. November 2020 gegen 20:40 Uhr auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Wels von Beamten der PI Bad Schallerbach gemeinsam mit dem EKO Cobra vor seiner Wohnadresse im Bezirk Grieskirchen (Bad Schallerbach) festgenommen und nach der Einvernahme in die Justizanstalt Wels eingeliefert.

Bericht vom 26. November 2020: 
BEZIRK GRIESKIRCHEN. Ein Polizist aus Bad Schallerbach kontrollierte am 25. November 2020 gegen 18:15 Uhr einen Jugendlichen aus dem Bezirk Grieskirchen, der gerade dabei war, zuvor bei einem Ladendiebstahl entwendete Bierdosen und Weinflaschen in einem Gebüsch vor dem Geschäft zu verstecken. Darauf angesprochen reagierte der Bursche gleich aggressiv und bedrohte den Beamten und dessen Familie mit dem Umbringen. Zudem spuckte er den Polizisten an und versetzte ihm mit dem Knie einen Hieb gegen den Oberschenkel. Der Jugendliche wurde festgenommen und über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wels in die Justizanstalt Wels eingeliefert.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen