Neue Fußball-Dressen
Kröswang zieht 17 Sportvereine im Hausruck an

Kröswang kleidete die Nachwuchsmannschaften von 17 Sportvereinen aus der Region ein.
  • Kröswang kleidete die Nachwuchsmannschaften von 17 Sportvereinen aus der Region ein.
  • Foto: Kröswang
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

Der Lebensmittelgroßhändler Kröswang unterstützt 17 Sportvereine aus der Region und stellt Dressen-Garnituren für die Nachwuchsteams zur Verfügung.

BEZIRKE GRIESKIRCHEN, EFERDING. Es war ein Angebot, das man als Verein kaum ablehnen konnte: Kröswang bot im Frühjahr allen Fußball- und Faustball-Vereinen in und um Grieskirchen an, für eine Nachwuchsmannschaft eine Dressen-Garnitur zu sponsern. Das Interesse war naturgemäß groß, insgesamt haben 17 Vereine eines ihrer Nachwuchsteams neu einkleiden lassen.

Dressen erhalten haben die Vereine Union Grieskirchen, SV Grieskirchen, Union Tollet, SV Wallern, SV Schlüßlberg, SK Gallspach, SV Kematen/Innbach, Union Meggenhofen, Union Hofkirchen/Trattnach, SV Neumarkt/Pötting, SV Kallham, Union Michaelnbach, Union Taufkirchen, SV Waizenkirchen, Union Prambachkirchen, ASV St. Marienkirchen und SV Pichl.

Verantwortung übernehmen

„Als Grieskirchner Familienbetrieb übernehmen wir gerne Verantwortung für die Region – nicht nur als Arbeitgeber, sondern auch für die Gesellschaft“, so Geschäftsführer Manfred Kröswang, dem die Entwicklung der Region ein persönliches Anliegen ist. Der Gastro-Zustelldienst unterstützt seit Jahren regionale Sportvereine, Feuerwehren, Musikvereine und Schulen und hat auch maßgeblich dazu beigetragen, dass das Grieskirchner Netz wieder installiert werden konnte.

Sponsoring-Schwerpunkt Sport

„Unser regionaler Schwerpunkt im Sponsoring ist heuer Sport“, erklärt Manfred Kröswang. Denn Bewegungsmangel stellt ein schwerwiegendes Risiko für die gesundheitliche Entwicklung im Kindes- und Jugendalter dar, darin sind sich alle Experten einig. „Als Unternehmen können wir nicht die Kinder zu mehr Bewegung animieren“, so Kröswang, „aber wir können Vereine unterstützen, die den Kindern ein attraktives Freizeitangebot im Sportbereich machen“.

Der Lebensmittelgroßhändler will dort etwas beitragen, wo seine Mitarbeiter wohnen. „Wir haben deshalb buchstäblich einen 10-km-Kreis rund um unseren Firmenzentrale gezogen und alle Vereine angeschrieben, die innerhalb dieses Kreises liegen“, so Kröswang. Denn die meisten Mitarbeiter würden in diesem Umkreis wohnen.

Teamsport: Positiv für Kinder

Die Wahl auf das Sponsoringprojekt Fußball fiel nicht nur, weil es die weltweit beliebteste Sportart ist. Ein Teamsport wie Fußball wirkt sich nicht nur körperlich positiv auf die Kinder und Jugendlichen aus, sondern fördert und verändert auch das Sozialverhalten. Aspekte wie das korrekte Sozialverhalten im Team, Selbstvertrauen oder Kritikfähigkeit erlebt und erlernt man so im wahrsten Sinn des Wortes auf spielerische Weise. „Diese Aspekte sind weitere Gründe, warum wir uns für diese Aktion entschieden haben“, erklärt der Geschäftsführer.

Autor:

Julia Mittermayr aus Grieskirchen & Eferding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.