30.09.2014, 00:30 Uhr

MonA berät Mädchen auch mobil

Im Beratungsbus (Bild) und auf www.mona-net.at können sich Mädchen informieren und beraten lassen. (Foto: Büro Dunst)
Seit über zehn Jahren gibt es die mobile burgenländische Mädchenberatung MonA-Net. Sie informiert über die vielfältigen Beratungsdienste, die Mädchen auf der Online-Plattform www.mona-net.at anonym zur Verfügung stehen.

„Es geht um Themen wie frauenuntypische Berufe, Karriere, Verhütung, Essstörungen oder Mobbing im Internet“, erläutert Frauenlandesrätin Verena Dunst bei einem Besuch des Beratungsbusses in Güssing.

MonA-Net hat über 6.300 Mitglieder und bis zu 2.600 Besucherinnen täglich. Alle Angebote stehen kostenlos zur Verfügung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.