06.10.2014, 17:00 Uhr

Tury ist neuer Chef der Tourismusbetriebe

Helmut Tury ist nun oberster Interessenvertreter für 2.600 burgenländische Unternehmen. (Foto: WKÖ)
Der Olbendorfer Gastronom Helmut Tury ist neuer Obmann der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft in der burgenländischen Wirtschaftskammer. Er steht damit an der Spitze der Interessenvertretung von rund 2.600 Unternehmen. Zuletzt war Tury Obmann der Kammerfachgruppe Gastronomie.

Zur Tourismussparte gehören Gastronomie (1.635 aktive Mitglieder), Hotellerie (381), Gesundheitsbetriebe (91), Reisebüros (51), Kino-, Kultur- und Vergnügungsbetriebe (67) sowie Freizeit- und Sportbetriebe (404).

Durch Turys Wechsel an die Spartenspitze übernimmt Ernst Horvath die Obmannschaft in der Fachgruppe Gastronomie.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.