28.10.2015, 11:53 Uhr

Volksschüler schnupperten in die Lehre hinein

Sind da schon künftige Tischler am Werk? Inzenhofer Kinder waren zu Gast in der Tischlerei Schweitzer in Strem. (Foto: Wirtschaftskammer)

"Tag der Lehre" in Betrieben des Bezirks Güssing

Emily geht zwar in Güssing erst in die Volksschule, hat aber schon recht klare Berufsvorstellungen: "Ich möchte gerne Friseurin werden."

Am "Tag der Lehre" waren solche eindeutigen Bekenntnisse noch nicht oft zu hören. Schließlich waren es ja erst Volksschulklassen, die im ganzen Burgenland auf Schnupperbesuch in den Betrieben waren.

„Leider denken zu wenige Jugendliche an einen Lehrberuf. Obwohl die Berufsaussichten mit einer Lehre besser als je zuvor sind, wird oft noch immer eine schulische Ausbildung anvisiert“, sagt Wirtschaftskammerpräsident Peter Nemeth. Mit der Aktion soll bereits den Kleinsten ermöglicht werden, erste Eindrücke von der Berufswelt zu sammeln.

Die Wirtschaftskammer startete die Aktion mit Unterstützung des Landesschulrats heuer zum dritten Mal. 2.400 Volksschüler waren in 108 burgenländischen Betrieben zu Besuch.

Die Fotoserie gibt einen Überblick, was die Kinder in den Unternehmen im Bezirk Güssing alles kennengelernt haben.

Teilnehmende Betriebe:

Hafner- und Keramikerbetrieb Ivancsics, Ollersdorf

Hotel Strobl, Ollersdorf

Hotel Puchas, Stegersbach
Zum Regionautenbericht

Hotel Larimar, Stegersbach

Konditorei Lendl, Bildein

Landmaschinen Jandrisevits, Strem

Tischlerei Schweitzer, Strem

Naturfarben Vulcolor, Güssing

Parkett Company Weitzer,Güssing

Malerei Szerencsics, Güssing

Friseurstudio Schwarz, Güssing

Installateur Fuchs, Limbach
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.