Der Winter als großer Spielverderber

Thomas Landsfeldt ist beim SV Egg als Spielertrainer im Einsatz
  • Thomas Landsfeldt ist beim SV Egg als Spielertrainer im Einsatz
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Erich Hober

Der Saisonauftakt in der 1. Klasse A fiel großteils bereits dem Wetter zum Opfer. So auch die geplante Begegnung des SV Egg gegen die Spielgemeinschaft Gitschtal. Da uns der Winter weiter fest im Griff hält, sind die nächsten zwei Heimspiele gegen TSU Ainet (30. 3.; 17 Uhr) und SK Grafendorf (1. 4.; 15 Uhr) fraglich. SV Egg-Obmann Daniel Tscheliessnig stellt sich bereits auf "Englische Wochen" ein.

"Zu 99 Prozent unbespielbar"
Der Platz des SV Egg liegt noch unter einer Schneedecke, die ein Meisterschaftsspiel zum heutigen Zeitpunkt nicht ermöglicht. "Ich gehe davon aus, dass wir auch die kommenden Heimspiel nicht austragen können, wir warten noch ab, glaube aber, dass wir zu 99 Prozent nicht spielen werden", so Tscheliessnig.
Die Vorbereitung gestaltete sich ebenfalls sehr schwierig. Die Trainingseinheiten wurden großteils im Ausdauer- und Kraftbereich absolviert. "Wir sind ein mal pro Woche auf den Kunstrasenplatz des ATUS Nötsch ausgewichen, wo wir auch ein paar Testspiele absolvieren konnten. Die Motivation des Teams ist dennoch gut, auch blieben wir bislang von Verletzungen verschont", so der SV Egg-Obmann weiter.

"Dürfen uns nicht ausrasten"
Sieben Punkte beträgt derzeit der Abstand zur Abstiegszone. "Wir nehmen die Rückrunde nicht auf die leichte Schulter, der Polster ist einfach zu gering, um nicht noch in den Abstiegsstrudel geraten zu können. Auf der anderen Seite ist nach oben hin ebenfalls noch einiges möglich. Die ersten Spiele sind daher richtungsweisend. Ich hoffe nur, dass die Spieler die drohenden Doppelrunden gut verkraften werden."

Autor:

Erich Hober aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.