Damenrunde strickt emsig für St. Anna

Roswitha Mang, <f>Schöne warme</f> Mützen für den Winter.
7Bilder
  • Roswitha Mang, <f>Schöne warme</f> Mützen für den Winter.
  • Foto: FB/privat
  • hochgeladen von H. Schwameis

Sie treffen sich einmal im Monat im Gemeinschaftshaus zum gemeinsamen Stricken und Handarbeiten.
ST. BERNHARD. Im Oktober startete die Handarbeitsgruppe St. Bernhard ein Spendenprojekt. Erzeugt werden: Spieltiere, Teddys, Hauben, Decken und Socken für Kinder uvm. - den Erlös bekommt das St. Anna Kinderspital. Ein Anliegen der Initiatorin Roswitha Mang wäre "auch etwas für das Pflegepersonal zu machen z.B.: Schals, Tücher, Loops, denn die leisten etwas Einzigartiges." Zu ihrer großen Freude darf sie kostenfrei auf dem Christkindlmarkt auf der Rosenburg (24. & 25. November, 1. & 2. Dezember, 8. & 9. Dezember 2018) stehen und die Produkte anbieten. "Falls jemand Wolle auch Wollreste spenden möchte, kann er diese sehr gerne bei mir (St. Bernhard 82) oder am Gemeindeamt abgeben", so Mang. Das Handarbeitsgeschäft Maurer hat 50 Knäuel gespendet. "Bitte unterstützt uns tatkräftig, es gibt bei den Treffen auch Kaffee und etwas Süßes und natürlich viel Spaß." Jeden ersten Donnerstag im Monat im Dorfgemeinschaftshaus St. Bernhard ab 14:30 Uhr. "Für weitere Infos stehe ich gerne (0681/81960587) zur Verfügung", so die Initiatorin.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen