Stricken

Beiträge zum Thema Stricken

Lokales
Nach fünfeinhalb Jahren schließt Vera Mayr ihr Geschäft Vera Wolle in Grieskirchen.
2 Bilder

Vera Wolle in Grieskirchen schließt

Wegen Ortswechsel: Vera Mayr schließt nach fünfeinhalb Jahren ihr Wollgeschäft in Grieskirchen. GRIESKIRCHEN. Die Bezirkshauptstadt wird ein bisschen weniger bunt sein: Nach fast sechs Jahren schließt das farbenfrohe Handwerksgeschäft Vera Wolle. "Mein Leben geht in eine neue Richtung. Damit verbunden ist ein Ortswechsel und damit die Schließung des Geschäfts", erklärt Geschäftsführerin Vera Mayr auf der Unternehmens-Facebookseite. Neben Materialien sowie Zubehör, Heften, Beratung und Ideen...

  • 19.08.19
Lokales
Tanja Kühnel liebt das Stricken, Spinnen und färbt die Wolle gerne ein.
11 Bilder

Spinnen als Hobby
Die Frau mit dem Händchen für Garn

Das Stricken war ihr "einfach nicht schräg genug", sagt Tanja Kühnel über ihr Hobby, das Spinnen. SALZBURG (sm). Tanja Kühnel hat sich ein außergewöhnliches Hobby zugelegt: Sie spinnt mittels Spinnrad oder Handspindel ihre eigene Wolle. „Ich hab mal Hund gesponnen, aber davon bin ich kein Fan – es stinkt zu sehr“, gibt die junge Frau schmunzelnd zu, das antiallergene Haar vom Alpaka sei ihr da lieber. Von Haus aus sei es eher weich und feiner, aber festlegen will sie sich nicht darauf. „Ich...

  • 15.08.19
LokalesBezahlte Anzeige
Dagmar Frühwirth-Sulzer freut sich auf viele gesellige Stunden in ihrem nachhaltigen Atelier "StrickMadame"
7 Bilder

Atelier zum gemeinsamen Handarbeiten
Eröffnung der "StrickMadame" in Oberwart

OBERWART. Nach 45 Jahren schloss die Glaserei Frühwirth mit Ende Juni ihre Pforten und nun hat sich Dagmar Frühwirth-Sulzer im Ruhestand einen Traum erfüllt: Mit der Eröffnung ihrer "StrickMadame" am 17. Juli möchte sie einen Treffpunkt für kreative Nachhaltigkeit schaffen. Atelier als Treffpunkt Mit wiederverwendeten alten Möbeln hat sie in der Wiener Strasse ein besonders ansprechendes, gemütliches Atelier für alle Menschen eingerichtet, die sich für Handarbeiten interessieren und gerne...

  • 24.07.19
Freizeit
"Wie eine fallen lassen?" Strickexperte Moritz erklärt Anita Marchgraber geduldig wie das Radstädter Dornröschen Muster geht. (Übrigens war der Sekt nicht für Moritz und unsere Redakteurin, aber nochmal alles Gute zum Geburtstag Heidi.)
10 Bilder

einfach selbstgemacht
Video: Stirnband selbst gestrickt

Stricken bleibt im Trend und ich habe mich über ein Stirnband von Miezi Berlin gewagt. Mit einigen Tipps der Strickrunde Radstadt hat es geklappt. PONGAU (ama). An den Handarbeitsunterricht in der Schule erinnern sich manche voll Wehmut und andere mit Schrecken. Jedenfalls stand dort Stricken auf dem Stundeplan und ich erinnere mich nur noch an die Sockenferse die nicht gelingen wollte. Deshalb wird mein "Werkstück" ein Stirnband. Online fündig geworden Online finden sich viele kreative...

  • 11.03.19
Lokales
Beim ersten Strick- und Häkelabend im Zacherlbräu in Bruck
4 Bilder

Verspätete Faschingspost aus Bruck
Einladung zum Häkel- und Strickabend im Zacherlbräu!

Bei gemütlicher Runde treffen sich die Mitglieder vom ehemaligen Fliegenbinder- und Fischerstammtisch  einmal im Monat zum gemütlichen Strick-Abend. BRUCK. Ein Mitglied des ehemaligen Fliegenbinder- und Fischerstammtisch wurde von seiner Gattin namens Regina unter dem Motto "Aj ja, heutw ist ja wieder euer Strickabend, kenn ich eigentlich nur bei den Weibernleuten, aber geh' nur..." so schwach angeredet, dass die Truppe auf die Idee kam, wirklich mit Stricken und Häkeln anzufangen.  So...

  • 06.03.19
Lokales
Sabine Maschl strickt aus purer Leidenschaft. Ihr Wissen gibt sie gerne an große und kleine Nachwuchstalente weiter.
6 Bilder

Ottakring
Handarbeitsboutique "Phönix" als Paradies Strick-Fans

Von Naturwolle bis zum Workshop: In der Handarbeitsboutique "Phönix" sind Strick- und Häkel-Fans richtig. Chefin Sabine Maschl gibt ihr Wissen auch gerne weiter. OTTAKRING. Sabine Maschl bietet in ihrer Handarbeitsboutique "Phönix" alles rund um Wolle an – und das nötige Know-how gibt’s gleich dazu. Seit März 2018 betreibt sie das Geschäft in der Zagorskigasse 20–22. "Ich erinnere mich noch gut an die handgestrickten Socken aus meiner Kindheit", erzählt Maschl. Die gab es nur in wenigen...

  • 11.02.19
  •  1
  •  2
Lokales

Die Strickrunde des Pflegeheimes Eberschwang hat ihr erstes Werk überreicht

EBERSCHWANG. Im Pflegeheim Eberschwang hat sich eine gesellige Handarbeitsrunde zusammengefunden, die seit Kurzem das Häkeln und Stricken wieder für sich entdeckt haben. Bettina Reisinger, Mitarbeiterin des Hauses und Initiatorin der Damenrunde erzählt: “Viele Bewohnerinnen haben in ihrer Jugend Handarbeiten erlernt und nichts davon vergessen. Wenn die Damen der Handarbeitsrunde gemütlich beisammen sitzen wird viel von früher erzählt, was sie nicht alles selbst gestrickt, genäht oder gehäkelt...

  • 04.02.19
  •  1
  •  2
Lokales
Sandra, Maria, Claudia und Ingrid treffen sich alle 14 Tage, um gemeinsam ihrem Hobby nachzugehen
5 Bilder

Neuhaus
Auf der Suche nach den "Flinken Nadeln"

Die Handarbeitsrunde "Flinke Nadeln" aus auf der Suche nach weiteren Mitgliedern. NEUHAUS. Alle 14 Tage treffen sich die Damen der Handarbeitsrunde "Flinke Nadeln" im Gasthof Hartl in Neuhaus, um gemeinsam ihrem Hobby nachzugehen. Claudia Srienz, Gründerin der Handarbeitsgruppe, ist jetzt auf der Suche nach weiteren Mitgliedern. Häkeln und stricken Derzeit besteht die Gruppe aus fünf Mitgliedern. "Wir würden aber noch gerne weitere Handarbeitsinteressierte bei uns aufnehmen", erzählt...

  • 11.12.18
Lokales
Roswitha Mang, <f>Schöne warme</f> Mützen für den Winter.
7 Bilder

Damenrunde strickt emsig für St. Anna

Sie treffen sich einmal im Monat im Gemeinschaftshaus zum gemeinsamen Stricken und Handarbeiten. ST. BERNHARD. Im Oktober startete die Handarbeitsgruppe St. Bernhard ein Spendenprojekt. Erzeugt werden: Spieltiere, Teddys, Hauben, Decken und Socken für Kinder uvm. - den Erlös bekommt das St. Anna Kinderspital. Ein Anliegen der Initiatorin Roswitha Mang wäre "auch etwas für das Pflegepersonal zu machen z.B.: Schals, Tücher, Loops, denn die leisten etwas Einzigartiges." Zu ihrer großen Freude...

  • 13.11.18
Lokales
Gemeinsam mit Pflegerin Ingrid Wögerer übergaben die Senioren ihre Sende an Barbara Hahn, Pflegedirektorin des St. Anna Kinderspital

Haus Prater
Senioren spenden 2.010 Euro für das St. Anna Kinderspital

Dass man auch im Alter etwas Gutes tun kann zeigen die Senioren des Pensionistenklubs Haus Prater. Mit Selbstgebasteltem sammelten sie 2.010 Euro für das St. Anna Kinderspital. LEOPOLDSTADT. Im Haus Prater hat die Bastel- und Werkgruppe lange Tradition. Unermüdlich wird das ganze Jahr geklebt, gebastelt, gestrickt und gehäkelt. Die selbstgemachten Billets, Engerl oder Osterhasen verkaufen die Senioren dann bei ihren Oster- und Adventmärkten in der Engerthstraße 255. Die damit...

  • 04.11.18
Freizeit

Strick-Café im Pfarrheim Ernsthofen

ERNSTHOFEN. Die Goldhaubengruppe Ernsthofen veranstaltet ab Oktober, jeden dritten Montag im Monat von 14 bis 17 Uhr im Pfarrheim, ein Strick Café. Alle, die Freude am Stricken oder Häkeln haben, sind eingeladen zur Entspannung und Erholung vom Alltag. Das Caf´é soll zum Austausch mit anderen Strick- und Häkelfans dienen. Elfi Ensmann aus Kronstorf wird für Tipps, Tricks, Anleitung und kompetente Beratung zur Verfügung stehen.

  • 01.10.18
Lokales
"Wir freuen uns auf Eure Handarbeiten für den guten Zweck", ermuntert Melitta Pristovnik-Dullnigg zum Mitmachen.

Unternberg strikt und häkelt für die Salzburger Kinderkrebshilfe

"Und wir freuen uns, wenn der ganze Lungau mitmacht", sagt Mit-Initiatorin Melitta Pristovnik-Dullnigg. UNTERNBERG. Unternberg strickt und häkelt schon den ganzen Sommer lang fleißig und mit Elan. Nicht etwa, weil man in Unternberg einen kalten Winter erwartet, sondern für einen guten Zweck. Mitmachen kann, wer will „Wir stricken und häkeln zugunsten der Salzburger Kinderkrebshilfe“, erklärt Melitta Pristovnik-Dullnigg. Sie hat gemeinsam mit Evi Hinterberger dieses Sozialprojekt als...

  • 13.09.18
Leute
fleißig's Weibale...

HANDARBEIT

STRICKEREIEN Wos werd do gstrickt? Dos Musta is vazwickt sie is fleißig und haut sich nein wonns kolt werd, muaß olles fertig sein…

  • 13.08.18
  •  1
Lokales
Wilhelm Wührer hat kein Problem damit die richtige Wolle zu empfehlen.
3 Bilder

Vom Elektriker zum Wollhändler

Der Bischofshofener Wilhelm Wührer verkauft in seinem eigenen Laden Wolle, Deko und Kaffee. Das er damit auffällt ist ihm bewusst, aber kein Grund etwas anderes zu machen. Das Wilhelm's ist einer der kleinen Geheimtipps in Bischofshofen. Hier findet man Wolle, Dekoartikel und einen guten Kaffee. Seit drei Jahren betreibt Wilhelm Wührer das nach ihm benannte Geschäft und berät auch kompetent wenn es um Garnstärke oder Wollqualität geht. Von Amerika zur Kaffeefahrt Wührer hat eigentlich...

  • 25.07.18
Leute
13 Bilder

Komme wer "Wolle" - ein Projekt der gesunden Gemeinde und der Bibliothek Sierning

Thema am Mittwoch, 11.07.2018 Wir bestricken den Baum vor unserer Bücherei. Die gesunde Gemeinde Sierning veranstaltet in Kooperation mit der Bibliothek Sierning monatlich einen Stricktreff. Unter dem Titel " Komme wer Wolle " treffen sich handarbeitsfreudige Sierningerinnen in der Bibliothek Sierning. Die Idee, einen Baum zu bestricken, wurde in kürzester Zeit in die Tat umgesetzt und machte richtig Spaß. Die nächsten Stricktreffs finden wieder im Herbst statt. 5.September, 3.Oktober und...

  • 12.07.18
Lokales
Maria Saal wird eingestrickt, u. a. von Regina Schwarzfurtner, Petra Lachowitz und der Initiatorin Helga Wohlgemuth
7 Bilder

Maria Saal erhält ein Strick-Kleid

Helga Wohlgemuth vom gleichnamigen Wollfachgeschäft in Maria Saal will mit Mitstreitern die Gemeinde bunter machen. MARIA SAAL. Es wird fleißig gestrickt in Maria Saal - und nicht nur dort. "Ich habe im vergangenen Herbst über Facebook einen Aufruf gestartet, wer mir helfen will, Maria Saal zu verschönern. Und es gab einige Rückmeldungen. Viele Leute haben mir gehäkelte und gestrickte Fleckerln zukommen lassen - auch aus anderen Bundesländern", erzählt Unternehmerin Helga Wohlgemuth vom...

  • 29.05.18
Menü

Workshop

Hauben stricken und Namen einsticken Wann: 05.03.2018 18:30:00 bis 05.03.2018, 20:30:00 Wo: Stadtmuseum, 3910 Zwettl auf Karte anzeigen

  • 09.01.18
Lokales

Stricken mit der Goldhaubengruppe Ernsthofen

ERNSTHOFEN. Die Goldhaubengruppe Ernsthofen lädt ab Montag, 20. November an jedem 3. Montag im Monat, von 14 bis 17 Uhr zum gemütlichen Strickcafe im Pfarrheim Ernsthofen ein. Gestrickt wird unter Anleitung von Frau Elfi Ensmann aus Kronstorf. Wann: 20.11.2017 14:00:00 bis 20.11.2017, 17:00:00 Wo: Pfarrheim , 4432 Ernsthofen auf Karte...

  • 15.11.17
Freizeit

Gerasdorfer Wollfest und Kreativmarkt

Wir freuen uns euch zum ersten Gerasdorfer Wollfest und Kreativmarkt einzuladen! Wir freuen uns euch einen bunten Mix an Wolle und Kreativität bieten zu können. Kommt vorbei und testet, bastelt, begreift! Wir freuen uns folgende Aussteller mit dabei zu haben: Yasmins von ihrer Woll-Oase - https://www.woll-oase.at/ The Crochet mit bunter Wolle von Nako - https://the-crochet.at/ Eigenart-Anat mit Wolle, bunten Bastelprogramm und mehr - http://www.eigenart-anat.at/ Deine Stickbox -...

  • 02.11.17
Leute
Emotionale Momente - Mützenparade 2015.
3 Bilder

Hoffnung auf eine bessere Zukunft

Wenn ehrenamtliches Engagement zum Lebensmotto wird... TELFS (tusa). In der Hoffnung auf bessere Zukunftsperspektiven, ein Leben in Sicherheit und Gerechtigkeit verlassen viele Menschen ihre Heimat. Von unterschiedlichsten Ängsten geprägt, versuchen geflüchtete Menschen Teil einer fremden Gesellschaft zu werden. Dieser Prozess ist nicht leicht zu bewältigen. Doch gibt es zahlreiche Personen, die sich für andere Menschen engagieren. Eine dieser Personen ist Irene Pfister. Mit verschiedenen...

  • 19.10.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.