Sonja Hammerschmid in der Gemeinde Gars

6Bilder

Im Zuge des Nationalratswahlkampfs 2017 besuchte die Spitzenkandidatin für NÖ, Bundesministerin Drin Sonja Hammerschmid, am Samstag die Gemeinde Gars am Kamp - auf Einladung des Bezirksvorsitzenden und Gemeinderats Josef Wiesinger. Bei dieser Veranstaltung bot die Ortsorganisation der SPÖ den Bürgern „Roten Sturm“ und für die Kinder gab es Luftballons.

Der Veranstaltung wohnten die Ortvorsitzenden dieser Gemeinden bei:
Bezirksvorsitzender Horn – Josef Wiesinger mit Gattin Gerda,
Brunn an der Wild – Leo Barth,
Horn – Stadtrat Marco Stepan;
Gars am Kamp – Friedrich Wiesinger,
Japons – Elisabeth Scheidl,
Sigmundsherberg – Franz Hahn,
Frauenhofen – Robert Porod,
Junge SPÖ – Hannes Fröhlich,
Röhrenbach – Ernst Gabriel,

"In vielen Gesprächen konnte die Bundesministerin auf die derzeitige politische Situation und die diversen derzeit in den Medien veröffentlichen Meldungen Stellung beziehen und auch die Bürger über die momentane Situation informieren", so Ernst Gabriel. "Sonja Hammerschmid, konnte mit Ihrem Charme und Ihrem gewinnenden Lächeln, dennoch auch Skeptiker für sich gewinnen und hat im Zuge der Gespräche immer wieder darauf aufmerksam gemacht, dass es wichtig ist, dass die Bürger Ihr erkämpftes Wahlrecht in Anspruch nehmen und am 15ten Oktober 2017 für welche Partei auch immer, Ihre Stimme abgeben sollen. Das Wahlrecht ist keine Selbstverständlichkeit und deshalb umso wichtiger, dass die BürgerInnen dies erkennen und auch entsprechend handeln.
Die für den Bezirk Horn antretende Spitzenkandidatin, Birgit Schrottmeyer (Stadträtin Eggenburg) konnte den Bürgern und Bürgerinnen, zusammen mit unserer Bundesministerin Drin Sonja Hammerschmid, die Themen der SPÖ Frauen entsprechend transportieren und näher bringen."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen