Ästhetik trifft Design - "The Botanic Verses" - Fotografien von Aleksandar Koncar im Einrichtungshaus Le MANOIR

Alexandra Rangger, Aleksandar Koncar, Helga Krismer
70Bilder

IMST/KARRÖSTEN(alra). Unter dem Titel "The Botanic Verses" war am 14.Oktober zur Vernissage in das stilvolle Ambiente des Le MANOIR im Romedihof in Karrösten geladen. Präsentiert wurde im besonderen Einrichtungshaus von Helga Krismer, die Ausstellung des Innsbrucker Fotografen und Jazzmusikers Aleksandar Koncar.

Im Zentrum der Ausstellung stehen die neuesten Arbeiten Koncars, eine Serie von Fotografien, die im botanischen Garten in Innsbruck entstanden ist - "The Botanic Verses"- eindrückliche Bilder, die mit großem Gespür für atmosphärische Inszenierung von Mensch und Umgebung geschaffen wurden.

Doch der Titel bildet auch eine Überleitung zum kreativ-künstlerischen Potential, aus dem Aleksandar Koncar schöpft. Die Fotografie begleitet ihn erst seit wenigen Jahren, die Musik hingegen gehört seit Jahrzehnten zu seinem Leben und zwischen den beiden Ausdrucksformen gibt viele verbindende Elemente. Als Bassist, wie auch als Fotograf folgt Koncar einem Rhythmus und einem kreativen Aufbau - er ist verantwortlich für die Komposition und die Planung der Bildaussage, führt Motiv und Gestaltung gekonnt zusammen.
Aleksandar Koncar sorgt für konzeptuelle Dynamik - von Umgebung, Mensch, Styling bis hin zur Technik überblickt er alle Details  - dirigiert dabei sehr bestimmt das perfekte Zusammenspiel und knüpft den verbindenden Erzählfaden durch seine "Verse".

Fashion - People - Art - sind Begriffe, die sich durch seine Arbeiten ziehen. Das Stilisieren und Hervorheben charakteristischer Elemente, das überbetonen und verdeutlichen von Metaphern, sind Mittel zur Wahl auf dem Weg, der diese Fotografien zur Kunst führt. Aleksandar Koncar schafft in seinen Arbeiten Geschichten, Räume, Zeitabschnitte - die er ganz gezielt mit dem Menschen in eine kontrastreiche Dialogsituation stellt. Dabei greift er neben der Kraft, die das Modell im Ausdruck mit sich bringt, ganz besonders auf die Mode als Motivverstärker zu - und unterstreicht damit die Form von Kunst, die jedes Design und jede stilistische Strömung in sich trägt.

Koncar betritt immer wieder neue und individuelle gestalterische Ebenen und es gelingt ihm durch ein Foto nicht nur die Dinge ganz klassisch vor dem Vergessen zu bewahren, sondern sie vielmehr erst augenscheinlich, sie sichtbar zu machen und zum Leben zu erwecken.

Das außergewöhnliche Ambiente im Le MANOIR geht eine besondere Liaison mit den Fotografien ein - eine unausgesprochene inhaltliche Übereinstimmung hat sich in Architektur, Design und Bild herausgestellt, die restliche Inszenierung stammt von Helga Krismer, die ein besonderes Gespür für wirkungsstarke und unkonventionelle Dialoge zwischen Raumgestaltung und Bildinszenierung hat.

Ein kleiner aber sehr intensiver Ausschnitt der Porträtfotografie in der Schau auch gewährt - und hier beweist Aleksandar Koncar vor allem seinen Blick in die Tiefe, der den Charakter eines Menschen wie im Zeitraffer erfasst und trotz der Statik eines Fotos - die Lebendigkeit und Bewegung der Persönlichkeit sehr puristisch und essenziell einfängt.

Aleksandar Koncar transportiert mit seinen Fotografien und der Ausstellung "The Botanic Verses" ästhetische Klarheit und zeitlose Schönheit in außergewöhnlichen Bildwelten, die seiner großen Vorstellungsgabe und nicht zuletzt seinem alles bestimmenden Gespür für den richtigen Augenblick entspringen.

Die vermittelnden Worte zur Ausstellung und zum Künstler sprach Alexandra Rangger. Ein musikalisches Highlight lieferte Roland Heinz mit der Performance des Stückes "Electric Counterpoint", das 1984 erstmals von Pat Metheny in New York aufgeführt wurde und auch 2017 im Romedihof für Begeisterung sorgte.

Die Ausstellung läuft von 15.Oktober bis 22.Dezember 2017
Öffnungszeiten: MI/DO/FR jeweils 10-19 Uhr
Romedihof, Brennbichl 41, 6463 Karrösten
Tel. 0650 5132590

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen