Betrugsverdacht
Bagger bezahlt, jedoch nicht geliefert

Ein 58-jähriger Österreicher bestellte über eine Internet Verkaufsplattform einen gebrauchten „Mini-Bagger“. Es wurde die treuhänderische Abwicklung über eine spanische Spedition angegeben.
Der Käufer überwies den Kaufbetrag in der Höhe eines hohen vierstelligen Eurobetrages am 07.10. auf das angegebene spanische Bankkonto der Spedition und erhielt daraufhin die Bestätigung über den Eingang des Kaufpreises und die Zusage über die Zustellung bis 20. November.
Die Lieferung erfolgte bisher jedoch nicht und die Kontakttelefonnummer ist seit der Überweisung auch nicht mehr erreichbar. Es besteht nunmehr der Verdacht einer betrügerischen Handlung. Weitere polizeiliche Erhebungen hierzu sind im Gange.

Weitere Nachrichten aus dem Bezirk

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen