Technisches Leistungsabzeichen in Gold
Freiwillge Feuerwehr Längenfeld wurde mit Gold ausgezeichnet

Die Gold Truppe in Action
41Bilder
  • Die Gold Truppe in Action
  • Foto: Benny Klotz
  • hochgeladen von Benny Klotz

LÄNGENFELD(bek). Am Samstag den 07. März 2020 stellte sich die Freiwillige Feuerwehr Längenfeld, nach zahlreichen Proben, der Herausforderung TLP (technische Hilfeleistungsprüfung) Form A, Stufe 3 in Gold. Unter den strengen Augen von Hauptbewerter Alois Ambacher, Johann Schöpf und Stefan Weber konnten die Florianis aus Längenfeld als erste Feuerwehr im Bezirk Imst diese Prüfung bestehen.
Ziel der Leistungsprüfung ist die Vertiefung und Erhaltung der Kenntnisse auf dem Gebiet der technischen Hilfeleistung. Damit soll ein geordnetes und zielführendes Abarbeiten von technischen Einsätzen erreicht werden.
Die Aufgabe der Gruppenkommandanten und Maschinisten ist vorbestimmt. Die restliche Mannschaft muss alle Positionen an beiden Fahrzeugen beherrschen, da diese ausgelost werden.
Der Ablauf besteht aus

GERÄTEKUNDE

Jedes der zwölf Gruppenmitglieder muss drei Ausrüstungsgegenstände per Los ziehen und diese bei geschlossenen Rollos am Fahrzeug zeigen.

ZUSATZ AUFGABE

Beide Gruppenkommandanten sowie ein Maschinist müssen mehrere Fragen schriftlich als auch mündlich beantworten.

TRUPP AUFGABE

In der Stufe Gold muss vor dem eigentlichen Bewerb ein Trupp ein Gerät vorführen, beziehungsweise erklären. Zur Auswahl stehen sieben Geräte. Die zu erklärenden Punkte sind vorgegeben. Welcher Trupp diese Aufgabe durchführen muss entscheidet auch hier das Los.

PRAKTISCHER TEIL

Im praktischen Teil wird das Abarbeiten eines Verkehrsunfalles dargestellt. Vom Sicherungstrupp wird das Absichern der Unfallstelle in beiden Richtungen, Aufbau der Beleuchtung und des Brandschutzes durch Feuerlöscher und Hochdruckleitung vom Tanklöschfahrzeug durchgeführt. Das Sichern des Unfallfahrzeuges, entfernen der Fahrer Türe und das Erweitern des Innenraumes ist die Aufgabe des Rettungstrupps.

Lobende Worte gab es seitens des Bezirkskommandos durch BEZ. KDT. OBR Hubert Fischer und auch Bürgermeister Richard Grüner, beide gratulierten den Wehrmännern zur bestandenen Leistungsprüfung

Autor:

Benny Klotz aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Lokales
Die neue "Region Tirol" – in der heutigen Ausgabe der Bezirksblätter Tirol oder online!

Die neue "Region Tirol"
Tirol setzt auf Regionalität

TIROL. Die neue Ausgabe "Region Tirol" holt heimische Unternehmen, nachhaltige Produkte und lokale Veranstaltungen vor der Vorhang. Jetzt in Ihrer Bezirksblätter-Ausgabe oder online! Die Bezirksblätter Tirol wollen mit der "Region Tirol" einen Beitrag zu mehr Regionalität leisten. Wir bieten der heimischen Wirtschaft und Industrie sowie Produzenten bäuerlicher Erzeugnisse, der lokalen Gastronomie, aber auch auf sämtlichen Dienstleistern in den einzelnen Bezirken eine Plattform, um auf sich ...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen