Raiffeisen setzt Förderung der Städtischen Galerie Theodor von Hörmann auch 2020 fort
Kulturförderung auch in schwierigen Zeiten

Bürgermeister Stefan Weirather und der Direktor der Raiffeisen Landesbank Tirol AG - Bankstelle Imst, Christian Seiser.
  • Bürgermeister Stefan Weirather und der Direktor der Raiffeisen Landesbank Tirol AG - Bankstelle Imst, Christian Seiser.
  • Foto: Foto: Stadt Imst/Abber
  • hochgeladen von Clemens Perktold

Kulturreferent und Bürgermeister Stefan Weirather und der Direktor der Raiffeisen Landesbank Tirol AG - Bankstelle Imst, Christian Seiser setzen die erfolgreiche und langjährige Zusammenarbeit 2020 fort und besiegelten kürzlich die aktuelle Kooperationsvereinbarung.

IMST. Das Sponsoring der Raiffeisen Landesbank Tirol AG – Bankstelle Imst für die Städtische Galerie Theodor von Hörmann ist seit etlichen Jahren ein wichtiger Beitrag zur Kulturförderung in Imst.In diesem Zusammenhang betont Dir. Christian Seiser: „Die Kunst- und Kulturförderung in der Stadt Imst – in diesem Fall von Ausstellungen zeitgenössischer Kunst in der Städtischen Galerie ist der Raiffeisenbank auch weiterhin ein Anliegen.“
Aktuell ist in der Städtischen Galerie Theodor von Hörmann die Ausstellung „Raimund Wulz – Fragmente“ zu sehen. Die Bilder des erfolgreichen Architekten Raimund Wulz sind noch bis 31.10. ausgestellt. Drei Künstlergespräche bieten die Möglichkeit, die Bilder gemeinsam mit dem Künstler hautnah zu erleben. Termine: Fr, 25. September, 9. Oktober und 23. Oktober, jeweils von 16 – 18 Uhr.
Um Anmeldung zu den Künstlergesprächen wird gebeten: kultur@imst.gv.at
Elmar Peintner beschließt im Anschluss das Jahresprogramm der Galerie. Mit seiner hochaktuellen Schau der Werkserie „Wetterfühlen“ thematisiert er die Rückbesinnung der Menschheit auf ihre Wurzeln. In der hektischen Zeit, in der wir heute leben, brauchen und suchen Menschen Rückzugsorte, Plätze, wo sie wieder zu sich selbst finden, Plätze der Stille. Peintner widmet sich in seiner Serie kleinsten Wohneinheiten und bettet diese in atmosphärische Farbräume ein.
Laufzeit der Ausstellung: 20.11.2020 – 09.01.2021
 Raiffeisen Landesbank Tirol AG – Bankstelle Imst setzt Förderung der Städtischen Galerie Theodor von Hörmann auch 2020 fort Kulturreferent Bürgermeister Stefan Weirather und der Direktor der Raiffeisen Landesbank Tirol AG - Bankstelle Imst, Christian Seiser setzen die erfolgreiche und langjährige Zusammenarbeit 2020 fort und besiegelten kürzlich die aktuelle Kooperationsvereinbarung. Das Sponsoring der Raiffeisen Landesbank Tirol AG – Bankstelle Imst für die Städtische Galerie Theodor von Hörmann ist seit etlichen Jahren ein wichtiger Beitrag zur Kulturförderung in Imst. In diesem Zusammenhang betont Dir. Christian Seiser: „Die Kunst- und Kulturförderung in der Stadt Imst – in diesem Fall von Ausstellungen zeitgenössischer Kunst in der Städtischen Galerie ist der Raiffeisenbank auch weiterhin ein Anliegen.“ Aktuell ist in der Städtischen Galerie Theodor von Hörmann die Ausstellung „Raimund Wulz – Fragmente“ zu sehen. Die Bilder des erfolgreichen Architekten Raimund Wulz sind noch bis 31.10. ausgestellt. Drei Künstlergespräche bieten die Möglichkeit, die Bilder gemeinsam mit dem Künstler hautnah zu erleben. Termine: Fr, 25. September, 9. Oktober und 23. Oktober, jeweils von 16 – 18 Uhr. Um Anmeldung zu den Künstlergesprächen wird gebeten: kultur@imst.gv.at Elmar Peintner beschließt im Anschluss das Jahresprogramm der Galerie. Mit seiner hochaktuellen Schau der Werkserie „Wetterfühlen“ thematisiert er die Rückbesinnung der Menschheit auf ihre Wurzeln. In der hektischen Zeit, in der wir heute leben, brauchen und suchen Menschen Rückzugsorte, Plätze, wo sie wieder zu sich selbst finden, Plätze der Stille. Peintner widmet sich in seiner Serie kleinsten Wohneinheiten und bettet diese in atmosphärische Farbräume ein. Laufzeit der Ausstellung: 20.11.2020 – 09.01.2021

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Genau im richtigen Moment abgedrückt!
3 Aktion

Titelfoto-Challenge August
Stimme für dein Lieblingsbild zum Thema "Tierisch gute Momente" ab

TIROL. Neues Monat, neues Titelfoto! Wir suchen wieder ein Titelbild für unsere Facebookseite. Dieses mal wird's animalisch! Das Motto lautet "Tierisch gute Momente". Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein Sieger-Bild mittels Voting ausgewählt. Dieses ziert dann einen ganzen Monat unsere Facebook-Seite „Bezirksblätter...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen