Motorradunfall am Fernpass

NASSEREITH. Ein 52-jähriger Tiroler lenkte am 20.06. gegen 18:30 Uhr sein Motorrad auf der B179 vom Fernpass kommend in Richtung Nassereith, wobei er auf dem Sozius seine 52-jährige Frau mitführte. Aus unbekannter Ursache kam der Lenker in einer starken Linkskurve zu Sturz. Während das Motorrad samt Lenker mehrere Meter über die Fahrbahn schlitterte, rutschte die Beifahrerin unter der Leitschiene durch. Sie stürzte in weiterer Folge über die Böschung auf die darunter liegende Forststraße. Die Frau wurde nach der Erstversorgung mit der Rettung in das Bezirkskrankenhaus Reutte gebracht. Sie erlitt schwere Verletzungen. Der Lenker blieb unverletzt. Während der Bergung musste die B179 für die Dauer von 25 min gesperrt werden. Am Motorrad entstand geringer Sachschaden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen