Abräum- und Sicherungsarbeiten sind am Sonntag gestartet
Pitztal Straße wegen Felssturz bei Wenns bis Freitag gesperrt

Die Pitztaler Straße bleibt voraussichtlich bis einschließlich Freitag gesperrt.
  • Die Pitztaler Straße bleibt voraussichtlich bis einschließlich Freitag gesperrt.
  • Foto: Land Tirol
  • hochgeladen von Clemens Perktold

Nach einem Felssturz gestern, Samstag, auf die L 16 Pitztal Straße bei Kilometer 9,5 im Gemeindegebiet von Wenns bleibt die Verkehrsverbindung voraussichtlich bis einschließlich kommenden Freitag gesperrt.

JERZENS. Eine Umleitung wurde über die L 243 Jerzener Straße eingerichtet. Heute, Sonntagvormittag, wurde nach einem Lokalaugenschein mit der Landesgeologie bereits mit den Abräum- und Aufräumarbeiten begonnen, um dann kommende Woche die Sanierungsarbeiten durchführen zu können. „Es sind knapp 150 Kubikmeter hartes Moränenmaterial auf die Straße gestürzt. Weil die Böschung saniert werden muss, bleibt die Straße voraussichtlich bis einschließlich kommenden Freitag gesperrt“, informiert Landesgeologe Thomas Figl.

Autor:

Clemens Perktold aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Lokales
Die neue "Region Tirol" – in der heutigen Ausgabe der Bezirksblätter Tirol oder online!

Die neue "Region Tirol"
Tirol setzt auf Regionalität

TIROL. Die neue Ausgabe "Region Tirol" holt heimische Unternehmen, nachhaltige Produkte und lokale Veranstaltungen vor der Vorhang. Jetzt in Ihrer Bezirksblätter-Ausgabe oder online! Die Bezirksblätter Tirol wollen mit der "Region Tirol" einen Beitrag zu mehr Regionalität leisten. Wir bieten der heimischen Wirtschaft und Industrie sowie Produzenten bäuerlicher Erzeugnisse, der lokalen Gastronomie, aber auch auf sämtlichen Dienstleistern in den einzelnen Bezirken eine Plattform, um auf sich ...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen