Saison der Schiunfälle begonnen: Am Gletscher kollidiert

SÖLDEN. Ein holländischer Staatsbürger (43) fuhr mit seinen Schiern am 05.11.2018 gegen 10.30 Uhr auf dem Tiefenbachgletscher in Sölden die Piste 38 talwärts, als ihm auf einer Seehöhe von 2850 eine deutschen Schifahrerin (47) aus bisher unbekannter Ursache über den hinteren Teil der Schi fuhr. Beide Beteiligten kamen zu Sturz. Die Frau, die ca fünf Minuten bewusstlos am Boden liegen blieb, erlitt Kopfverletzungen und wurde vom NAH in das KH Zams geflogen. Der holländische Schifahrer blieb unverletzt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen