Bürgermeister Josef Leitner kandidiert nicht mehr – Neue Liste und Bürgerliste fusionieren – Wolfgang Suitner mit eigener Liste
Karten in Haiming werden neu gemischt

Wolfgang Suitner (links) gründet eine eigene Liste. Vize-Bürgermeister Christian Köfler führt die Allgemeine Liste in die GR-Wahlen 2022.
  • Wolfgang Suitner (links) gründet eine eigene Liste. Vize-Bürgermeister Christian Köfler führt die Allgemeine Liste in die GR-Wahlen 2022.
  • Foto: Peter Leitner
  • hochgeladen von Peter Leitner

HAIMING (pele). Bei den Gemeinderatswahlen im Februar 2022 werden die Karten in Haiming völlig neu gemischt, und schon jetzt ist viel in Bewegung. Den ersten Dominostein brachte Langzeitbürgermeister Josef Leitner in Bewegung, der nach 30 Jahren an der Gemeindespitze nicht mehr kandidiert. Seine Allgemeine Liste wird 2022 vom aktuellen Vize-Bürgermeister Christian Köfler in die Wahl geführt.

Die Neue Liste und die Bürgerliste fusionieren. Stephan Kuprian, der für zweitere mehrfach als Bürgermeisterkandidat angetreten war, scheidet wegen beruflicher Verpflichtungen aus. Ebenfalls nicht mehr im Gemeinderat vertreten sein wird Monika Prantl für die FPÖ, aus der sie inzwischen ausgetreten ist.

Neu ins Rennen steigt mit einer eigenen Gruppierung Wolfgang Suitner ein. Der Geschäftsführer der Olympia Sport- und Kongresszentrum Seefeld-Tirol GmbH sowie der WM Sportanlagen Seefeld-Tirol Gmbh ist auch Fachgruppenobmann-Stellvertreter in der Wirtschaftskammer für den Bereich Freizeit- und Sportbetriebe.

Mehr als ein Gerücht: In den Reihen der Sozialdemokraten wird neben der offiziellen Liste „Akzente für Haiming” um Bernhard Zolitsch auch der frühere SP-Gemeinderat Pepi Perwög mit einer eigenen Gruppierung an den Start gehen.

Für Spannung ist in der zweitgrößten Gemeinde des Bezirkes also gesorgt…

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen