Gute Aussichten am Joch

4Bilder

IMST (sz). Ein Aussichtspunkt am Alpjoch in Hoch-Imst war schon lange geplant, jetzt wird es Realität - in doppelter Ausführung. Das "SunOrama", eine Sonnenterasse die südwestlich der Bergstation entsteht soll Gäste zum Verweilen einladen. "Wir möchten Wanderern, Besuchern und Skifahrern einen Ort bieten, um Kraft oder Sonne zu tanken oder einfach nur, um die herrliche Aussicht zu genießen", zeigt sich Imster Bergbahnen-Geschäftsführer Bernhard Schöpf begeistert. Nicht weit davon entfernt entsteht der "Adlerhorst", eine Aussichtsplattform, die nochmals einen tiefen Ein- und Ausblick in die Bergwelt verleiht.

Weitsicht
Das von DI Jürgen Ewerz geplante Highlight ragt weit über den Felsen sprichwörtlich ins Nichts. "Solche Plattformen bestechen oft durch ihre Architektur. Wir haben bewusst auf diesen Aspekt verzichtet, um die Natur so unberührt wie möglich zu lassen", informiert Imst Tourismus-Obmann Harald Bauer. "Im Zuge dieser Arbeiten, die bereits Anfang August fertiggestellt sein sollen wird auch der Weg zur Plattform erneuert, um so den Zugang zu erleichtern", erklärt Ewerz. Aus touristischer Sicht bedeuten die neuen Attraktionen einen enormen Mehrwert, bekräftigt auch Bgm. Stefan Weirather einig. "Im Sommer liegt die Frequenz bei rund 200.000 Besuchern. Rund 20 Prozent nützen die obere Sektion - hier ist noch viel Potential vorhanden", meint Schöpf. Rund 200.000 Euro wird für diese Highlights investiert. "Besonderer Dank gilt der Agrargemeinschaft Imst-Unterstadt, ohne deren Unterstützung die Realisierung nicht möglich gewesen wäre", schließt Schöpf.

Autor:

Stephan Zangerle aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.