01.10.2016, 18:18 Uhr

Motorradunfall mit Eigenverletzung in Imst

IMST. Zur Mittagszeit des 01.10. lenkte ein 28-jähriger Mann aus Deutschland sein Motorrad als Letzter einer Gruppe auf der L 246 vom Hahntennjoch in Richtung Imst talwärts. Im Bereich der Maldonalpe geriet er bei einer leichten Linkskurve über den rechten Fahrbahnrand hinaus und stieß dabei seitlich gegen die dortigen Felsen. Der Mann zog sich beim Unfall schwere Verletzungen zu und musste nach der Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus
Zams geflogen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.