23.09.2014, 12:00 Uhr

Kommentar: Es ist einfach nur beschämend

Die Beamten der Fremdenpolizei haben derzeit wohl einen der schwierigsten Jobs in Tirol. Denn kein Tag vergeht, an dem nicht Gruppen von verzweifelten und ausgemergelten Flüchtlingen aus irgendwelchen Zügen geholt werden. Frauen, Kinder, Babys, traumatisierte Männer aus Syrien oder aus dem Irak versuchen, durch Flucht ihr Leben zu retten und ein menschenwürdigeres Dasein führen zu können. Aber in Tirol ist vorerst Schluss und die Beamten müssen, gesetzlich verpflichtet, die aufgegriffenen Flüchtlinge meist nach Italien wieder zurückschieben. Oft eine ungemeine Belastung für die Polizeibeamten. Die FPÖ Tirol fordert seit längerem die Wiedereinführung von Grenzkontrollen, um Flüchtlinge leichter zu entdecken und abzuschieben. Auch für LH Platter sind solche Kontrollen wieder vorstellbar. Gedanken von Politikern, die in einem der reichsten Länder der Welt gewählt sind. Es ist einfach nur beschämend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.