FPÖ Tirol

Beiträge zum Thema FPÖ Tirol

„Wir haben seit Jahrzehnten einen massiven Notstand in den Bereichen der Kranken-, Pflege- und Altenbetreuung und es wurde nichts unternommen, dass die Arbeitsbedingungen verbessert werden", so Markus  Abwerzger.

FPÖ Tirol
Diskriminierung bei Corona-Zulage?

TIROL. Für in der Pflege arbeitende TirolerInnen soll es einen Covid-19 Zulage geben, wie kürzlich verkündet wurde. Doch was ist mit jenen, die nichts mit Corona zu tun haben? FPÖ Tirol-Abwerzger ortet hier Diskriminierung. "Massive Diskriminierung im Pflegebereich"Aufgrund der kürzlich von der Landesregierung präsentierten Covid-19 Zulage, ortet der Tiroler FPÖ-Landesparteiobmann KO LAbg. Mag. Markus Abwerzger eine "massive Diskriminierung im Pflegebereich".  „So kann es nicht sein, egal,...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Markus  Abwerzger will, wenn die Parteigremien dafür sind, die FPÖ Tirol als Spitzenkandidat in die Landtagswahl führen.

Jahresbilanz des Tiroler FPÖ-Chefs Abwerzger
Abwerzger: "Bin voller Tatendrang"

Tirols FPÖ-Obmann Markus Abwerzger im Jahresschlussgespräch über die Bilanz des heurigen Politjahres.  RegionalMedien Tirol: Wie geht es Ihnen nach der überstandenen Coronainfektion trotz Impfung? Markus Abwerzger: "Sehr gut, ich hatte ganz leichte, grippeähnliche Symptome und war etwas mehr als eine Woche in Quarantäne." Und wie geht es Ihnen mit einem Parteichef Kickl, der Vitamine und Entwurmungsmittel gegen Corona proklamiert? "Aus meiner Sicht muss man bei den Tatsachen bleiben. Ich...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
„Das N in NEOS steht offenbar für Naivität und wird dort nicht umsonst auch noch großgeschrieben.“, so FPÖ Ranzmaier.
2

Wahlen 2022
Kritik an Neos Vorschlag zur Wahl-Verschiebung

TIROL. Der Vorschlag der Neos Tirol, die Gemeinderatswahlen in 2022 pandemiebedingt auszusetzen, sorgt für Häme in den Reihen der FPÖ Tirol. Auch die Grünen Tirol können diesem Vorschlag nichts abgewinnen. Ranzmaier erteilt Neos Vorschlag AbsageEin Vorschlag, der der ÖVP nur in die Hände spielen würde, so der Vorwurf des FPÖ-Politikers Ranzmaier zur kürzlichen Idee der Neos Tirol, die Gemeinderatswahlen in 2022 auszusetzen. Mit ihrem Vorschlag würden die Neos der türkis-schwarzen Partei eine...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Ab 1. Februar 2022 gilt die allgemeine Impffpflicht.

Statements aus Tirol
Abwerzger: "Impfpflicht nicht tolerierbar"

Die Katze ist aus dem Sack, Lockdown und generelle Impfpflicht sind fix. Was sagen Tirols politische und wirtschaftliche Vertreter? Der Grüne Gesundheitssprecher Gebi Mair sieht im heute verkündeten Lockdown die einzige Möglichkeit die Welle zu brechen und er sieht in dem Lockdown einen Solidaritätsakt mit all den jungen Menschen, die noch gar keine Möglichkeit hatten sich impfen zu lassen. „Im ersten Lockdown haben die Jungen zugunsten der Alten verzichtet. Nun bitten wir um Verzicht für die...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Präsidium und fünf Obleute appellieren, sich freiwillig impfen zu lassen.

Obleuterat in Tirol appelliert fürs Impfen
Schulterschluss für Impfappell

Die Fraktionsvorsitzenden von VP Tirol, SPÖ, Grüne, Liste Fritz und NEOS sowie das Landtagspräsidium appellierten im Rahmen der heutigen Plenarsitzung für die Coronaimpfung. Die FPÖ war nicht dabei. TIROL. Diese acht Mitglieder des Obleuterates riefen die Bevölkerung auf, das breite, freiwillige Impfangebot wahrzunehmen. VP Stephanie Jicha, KO Gebi Mair, KO Jakob Wolf, Landtagspräsidentin Sonja Ledl-Rossmann, KO Andrea Haselwanter-Schneider (Liste Fritz), KO Georg Dornauer (SPÖ), VP Sophia...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Der Dringlichkeitsantrag der Oppositionsparteien kommt bei der VP-Tirol nicht gut an.

Corona Tirol
Liste Fritz, FPÖ und Neos kritisieren Corona Management

TIROL. Die Oppositionsparteien Liste Fritz, FPÖ und Neos haben sich für einen Dringlichkeitsantrag zusammengetan und fordern das Corona Management der Regierung an die aktuelle Situation anzupassen. "Kontraproduktiv" nennt dies VP-Klubobmann Wolf. FPÖ wäre immer ein "Hemmschuh" in Pandemiebekämpfung gewesenDass die Oppositionsparteien sich auf einmal zusammen tun, und die Regierung für ihr Corona Management rügen, will man nicht einfach so auf sich sitzen lassen. Immerhin wäre die FPÖ schon...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Markus Abwerzger wurde positiv auf das Coronavirus getestet.
1

Keine Rede heute bei Kundgebung
FPÖ-Chef Abwerzger Corona positiv

Während der Tiroler FPÖ-Landesparteiobmann Markus Abwerzger noch am Freitag das  Ende der schwarzgrünen Spaltungspolitik fordert, hat ihn nun das Coronavirus eingeholt. Abwerzger ortete ein Bröckeln der Platter-Front innerhalb der Tiroler ÖVP und kritisierte die  Impfpflicht im Pflegebereich und den ab Montag geltenden Lockdown für Ungeimpfte scharf. Heute sollte Abwerzger bei einer Kundgebung in Innsbruck gegen die unverhältnismäßigen Maßnahmen der Bundesregierung in Zuge der...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Eine erneute Erhöhung der Strompreise stehe im Raum, ist der FPÖ-Landesparteiobmann Abwerzger überzeugt und sieht die schwarz-grüne Landesregierung dafür verantwortlich.

FPÖ Tirol
FPÖ will gegen mögliche Strompreiserhöhung vorgehen

TIROL. Eine erneute Strompreiserhöhung der Tiwag befürchtet man in den Reihen der FPÖ Tirol und sieht die Verantwortung in der Landesregierung. Gegen eine eventuelle Preiserhöhung will die FPÖ nun vorgehen. Eine Strompreiserhöhung "steht im Raum"Zuletzt erhöhte man am 1. April 2020 den Strompreis für Privatkunden bei der Tiwag-Tirol Wasserkraft AG, erläutert FPÖ-Landesparteiobmann Abwerzger. Jetzt würde eine erneute Erhöhung der Strompreise im Raum stehen, ist der Landtagsabgeordnete überzeugt...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Für die Langen Warteschlangen an den Teststationen wäre die ÖVP verantwortlich, so die Kritik der FPÖ Tirol.

FPÖ Tirol
Mehr Testkapazitäten für Tirol gefordert

TIROL. Die Warteschlangen an den Corona-Teststationen in Tirol fielen in den letzten Tagen immer länger aus. Für dieses "Chaos", wie es die FPÖ Tirol nennt, wäre die ÖVP, mit voran LH Platter, verantwortlich.  Aufrüstung der Testkapazitäten gefordertMit den verschärften Corona-Regelungen, stieg nicht nur die Impfnachfrage, sondern auch die Nachfrage bei den Teststationen in Tirol. Hier kam es in den letzten Tagen zu immer längeren Warteschlangen, ja sogar zu "Chaos", wie es der FPÖ Tirol...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Leerstandsabgabe als Allheilmittel?! Liste Fritz und FPÖ sehen das kritisch.

Innsbrucker Polit-Ticker
Leerstandsabgabe und Bedarfszuweisung in Diskussion

INNSBRUCK. Die Landesregierung hat kürzlich die Grundlagen für rechtlich legitimierte Wohnungs-Leerstandserhebungen in allen Tiroler Kommunen geschaffen. Dem soll nun eine Leerstandsabgabe folgen. Eine solche wäre für die Liste Fritz ein "Schuss ins Knie" anstelle eines Beitrages zum leistbaren Wohnen. Die FPÖ kann sich diese zwar in Kombination mit anderen Maßnahmen vorstellen, sieht aber ebenfalls noch viele Fragen offen. Auch eine Erhöhung der Bedarfszuweisungen sorgt für Diskussionsstoff....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Leonie Werus
Am Freitag, um kurz nach 22:00 gab die Bundesregierung bekannt, dass der Stufenplan im Kampf gegen das Coronavirus um 2 weitere Stufen erweitert wird.
2 1

Kritik der FPÖ Tirol
Weitere Coronamaßnahmen betreffen Ungeimpfte

TIROL. Am Freitag, um kurz nach 22:00 gab die Bundesregierung bekannt, dass der Stufenplan im Kampf gegen das Coronavirus um 2 weitere Stufen erweitert wird. Kritik kommt wie zu erwarten von der Tiroler FPÖ. Kritik an den Maßnahmen durch die FPÖ Die Tiroler FPÖ kritisiert die gestern bekannt gegebenen Maßnahmen: „Klares Nein zu Lockdown für Ungeimpfte – Regierung hat rote Linie überschritten, denn kein Mensch darf direkt oder indirekt zu einer medizinischen Behandlung gezwungen werden.“ (Markus...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Otto Wendling im Jahre 2009 bei der Präsentation seines wohl bekanntestes Werkes. Vieles seiner Bücher musste er an diesem Abend natürlich selbst signieren.
2 5

Kitzbühel erinnert sich an Dr. Otto Wendling, geboren vor 100 Jahren, verstorben vor 10 Jahren
10. Todestag von Otto Wendling (1921 – 2011)

KITZBÜHEL. Als Otto Wendling, geboren am 16. Oktober 1921, verstorben im Jahre 2011, Vater von vier Kindern (Horst, Inge, Jutta und Klaus), im jungen Alter von 23 Jahren am 13. August 1946 nach 2-jähriger Kriegsgefangenschaft aus England mit der Auszeichnung „Deutsches Kreuz in Gold“ heimkehrte, wusste er noch nicht, welchen neuen Beruf er ergreifen sollte, zumal er Berufssoldat war und es diesen Beruf nach dem verlorenen Krieg für ihn nun nicht mehr gab. Es blieb ihm also nichts anderes übrig,...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Maria Schuhberger
Die FPÖ-Ortsgruppe Kirchberg mit GR Guido Leitner, Alois Gerstgrasser, GR Wolfgang Haller, Simone Bentele, Johann Mayrl, Rüdiger Risch, Birgit Klingler und BPO LA Alexander Gamper (v. li.).

Gemeinderatswahlen
FPÖ-Ortsgruppe in Kirchberg neu gegründet

GR Wolfgang Haller übernimmt mit starkem Team neu aufgestellte freiheitliche Gruppe. KIRCHBERG (jos). In Kirchberg wurde kürzlich die FPÖ-Ortsgruppe neu gegründet. „Es ist mir eine große Freude, dass wir nun nach so vielen Jahren endlich wieder eine starke Ortsgruppe in Kirchberg gründen konnten“, zeigt sich Bezirksparteiobmann LA Alexander Gamper erfreut. "Haller zeigte in den letzten sechs Jahren als freiheitlicher Gemeinderat, dass man sich auf ihn verlassen kann, für die Bürger immer...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Der Weg zur 3G-Regelung am Arbeitsplatz ist frei. Eine Verordnung folgt. Auch in Tirol kam es zu einem Schulterschluss zwischen Land Tirol, Sozialpartnern und Gemeindeverband zu 3G-Regelung am Arbeitsplatz.

Coronaregelung
Land Tirol für ehestmögliche 3G-Regel am Arbeitsplatz

TIROL. Der Weg zur 3G-Regelung am Arbeitsplatz ist frei. Eine Verordnung folgt. Auch in Tirol kam es zu einem Schulterschluss zwischen Land Tirol, Sozialpartnern und Gemeindeverband zu 3G-Regelung am Arbeitsplatz. Laut Bund ist diese ab 1. November in bestimmten Bereichen verpflichtend. Einigung für 3G-Regelung in TirolAm Dienstag, 19. Oktober hat sich die Tiroler Landesregierung gemeinsam mit den Sozialpartnern und dem Gemeindeverband für die 3G-Regelung am Arbeitsplatz ausgesprochen. Das Land...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Causa Ischgl: Das Bezirksgericht Innere Stadt Wien hat einen Antrag auf Beweissicherung durch Vernehmung der Zeugen Kurz, Anschober, Nehammer und Platter zu den chaotischen Ereignissen in Ischgl am 13. März 2020 abgelehnt.
4

Causa Ischgl
VSV: "Ischgl 2020 – Gericht lehnt Beweissicherung ab"

ISCHGL, WIEN. Die Weigerung, Kurz und Co zum Thema Ausreisechaos in Ischgl am 13. März 2020 zu vernehmen, grenzt laut dem Verbraucherschutzverein (VSV) an eine Rechtsverweigerung. Indes fordert auch die FPÖ Tirol nach dem „Chaosbericht um Corona-Ischgl" die Suspendierung der beteiligten Landesbeamten, darunter auch jene des Landecker BH Markus Maaß. Antrag auf Beweissicherung abgelehnt Das Bezirksgericht Innere Stadt Wien hat laut dem Verbraucherschutzverein (VSV) einen Antrag auf...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Was ist in Tirol passiert? Das erfahrt ihr im Bezirksblätter Wochenrückblick.
Video 4

KW41
Platter-Kritik, Pinke Schanze, Tankstelle am Hoadl?

Herzlich willkommen beim Bezirksblätter Wochenrückblick. Hier gibt’s für euch die Highlights der vergangenen Woche aus Tirol. Politik – Platters Reaktion steht in der KritikWas liegt da nur für ein politisches Wochenende hinter uns! Skandal, Rücktritt, neuer Kanzler und Tirol? – Was macht Tirol? Das längere Schweigen des Tiroler Landeshauptmann Platter zu den Ereignissen wurde von der Tiroler Opposition harsch kritisiert. Das später abgegebene Statement, dass alle ÖVP-Landesparteiobleute...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Noch am vergangenen Donnerstag stand LH Platter (rechts) fest hinter dem ehemaligen Bundeskanzler Kurz (links), am Freitag stand Platter neben ihm und heute würde er sich sogar gegen Kurz stellen, so die Oppositionspartei Liste Fritz.

Politik
Oppositions-Kritik an Platters Kurz-Verhältnis

TIROL. Die politischen Ereignisse auf Bundesebene überschlugen sich in der vergangenen Woche. Genauso wechselhaft war und ist die Meinung LH Platters zu Ex-Bundeskanzler Kurz, so der Vorwurf in der Tiroler Opposition. "LH Platter schwenkt Meinung nach Belieben"So lautet zumindest der Vorwurf der Liste Fritz Landtagsabgeordneten Haselwanter-Schneider. In den Augen der Oppositionspartei bleibt das "System ÖVP" bestehen, was in Tirol seit Jahrzehnten verankert wäre.  Noch am vergangenen Donnerstag...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Platter: "Ich bin ein Schwarzer und mein Umfeld ist schwarz."

Kritik an Platter von der Opposition – Wolf kontert
Platter: "Schallenberg wird selbst gestalten"

Während LH Günther Platter noch am Wochenende sich hinter dem scheidenden Bundeskanzler Kurz gestellt hat, ist heute in einem TT-Interview alles anders. TIROL. „Die ÖVP-Landesparteiobleute stehen geschlossen hinter Sebastian Kurz und er hat weiterhin unsere volle Unterstützung. Wir sind davon überzeugt, dass alle damit befassten Personen zur raschen Aufklärung beitragen werden. “ So hieß es noch am Samstag. Platter: "Erwarte mir Ruhe"Nach dem Rücktritt von Kurz und der Angelobung von Kanzler...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Es wäre ein Ausverkauf der Heimat: das Geschäft mit den Freizeitwohnsitzen, so die Liste Fritz.

Illegale Freizeitwohnsitze
Freiheitskämpfer oder Immobilienhai?

TIROL. Freizeitwohnsitze in Tirol sind nach vor ein großes Streitthema in der Politik. Das aktuell in manchen Kreisen Stimmung gegen die Freizeitwohnsitz-Kontrollen gemacht wird, stößt so einigen Parteien in Tirol übel auf.  Gesetzesbruch für Liste FritzEs wäre ein Ausverkauf der Heimat: das Geschäft mit den Freizeitwohnsitzen. Zwar wurden die Gesetze eindeutig verschärft, um diese einzudämmen und den Ausverkauf zu stoppen, doch manche Leute machen aktuell dagegen mobil. Dies wären die "wenigen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Wie heute von der Bundesregierung bekannt gegeben, stehen nun die Regeln für einen sicheren Wintertourismus.
2

Sicherer Winter
Winterregeln für einen sicheren Wintertourismus stehen

TIROL. Wie heute von der Bundesregierung bekannt gegeben, stehen nun die Regeln für einen sicheren Wintertourismus. Winterregeln für den WintertourismusDie Regeln für einen sicheren Wintertourismus richten sich nach dem drei Stufenplan, der seit 15. September in Kraft ist. Der drei Stufenplan richtet sich nach der Auslastung der Intensivbetten. Weitere Maßnahmen ab Stufe 3 werden vor allem Ungeimpfte treffen. Gastronomie und Beherbergung Stufe 1: Gäste müssen ein gültiges negatives...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
FPÖ-Stadtparteiobmann von Hall, Michael Henökl kritisiert die Vorgansweise von Ausschussobmann Christian Visinteiner.

Masken tragen
FPÖ Hall fordert ein Ende der Diskriminierung von Ungeimpften

Der Haller FPÖ-Stadtparteiobmann Michael Henökl ortet Diskriminierung von Ungeimpften und kritisiert die Vorgangsweise von Gemeinderat und Ausschussobmann Christian Visinteiner (Bürgermeisterliste). HALL. Die Tiroler Freiheitlichen fordern ein Ende der Diskriminierung von Ungeimpften und die Behinderung von frei gewählten Mandataren zu unterlassen. Grund dafür: Bei der jüngsten Umwelt- und Straßenverkehrsausschusssitzung in Hall, wurde offenbar zu Beginn der Sitzung der Impfstatus der...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Ob die kommende Wintersaison für Tirol wieder besser läuft? Der FPÖ Tirol macht vor allem der Personalmangel Sorgen.

Wintersaison
FPÖ Tirol sorgt sich um Wintersaison

TIROL. Die Sorge um die bevorstehenden Wintersaison macht sich allmählich unter den Parteien breit. Einige stellen Verbesserungspläne und Strategien vor, andere wie die FPÖ Tirol analysieren die Problematik und werfen der Bundes- und Landesregierung zu wenig Vorbereitung vor.  Personalmangel als größte SorgeMit Sorge blickt man auf die kommende Wintersaison bei der FPÖ Tirol. Das Hauptproblem wäre, so der Tiroler FPÖ-Landesparteiobmann KO LAbg. Abwerzger, dass ein "eklatanter Personalmangel"...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Wahl LH Platters,  SPÖ-Dornauer in die Euregio Versammlung zu schicken, sorgt bei der restlichen Tiroler Opposition für herbe Kritik.

Politik
Dornauer in Euregio-Versammlung sorgt für Kritik

TIROL. Dass der SPÖ-Politiker Dornauer in die Euregio-Versammlung auf Entscheidung von LH Platter aufrückt, ruft in den Reihen der restlichen Tiroler Opposition herbe Kritik hervor.  Wieso Dornauer?Eigentlich sollte die Berufung eines Oppositionspolitikers in die Euregio-Versammlung eine bessere Präsenz und Einbindung der Tiroler Opposition in die Euregio leisten. Stattdessen ist man bei den Neos Tirol, der Liste Fritz und der FPÖ Tirol schockiert über die Entscheidung Platters Dornauer zu...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Wie kürzlich bekannt wurde, gibt es ein Datenleck bei den positiven PCR-Test-Ergebnissen in Tirol. Mehr als 24.000 personenbezogene Patientendaten wurden von Ralf Herwig per E-Mail verschickt. (Links: LH Günther Platter, rechts: HG Pharma Geschäftsführer Ralf Herwig)

Coronavirus
Update: Kritik auch von Liste Fritz wegen Datenleck bei positiven PCR-Coronatests

TIROL. Wie kürzlich bekannt wurde, gibt es ein Datenleck bei den positiven PCR-Test-Ergebnissen in Tirol. Mehr als 24.000 personenbezogene Patientendaten wurden von Ralf Herwig per E-Mail verschickt. Update, 3. September – Kritik an Landesregierung bei DatenleckTirol hat nun seinen größten Datenskandal. Mehr als 24.000 hochsensible Gesundheitsdaten von Corona positiv getesteten Menschen sind öffentlich zugänglich beziehungsweise wurden diese widerrechtlich weitergegeben. Die Liste Fritz fordert...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.