10.10.2014, 14:30 Uhr

AREA 47: Supercross "is coming home"

Wann? 18.10.2014 18:00 Uhr

Wo? Area 47, 6425 Haiming AT
Am Samstag, 18. Oktober., liefern sich die Ausnahmekönner ein Cross-Spektakel erster Güte in der AREA 47. (Foto: Thorsten Horn)
Haiming: Area 47 | Nach Jahren gibt es endlich wieder ein Supercross-Highlight in Österreich: Die AREA 47 feiert am Samstag, dem 18. Oktober, ein Cross-Spektakel erster Güte im Ötztal Dome. Beim "International Supercross Kickoff" kämpfen internationale Top-Fahrer wie Cole Siebler, Filip Neugebauer oder Matteo Bonini um 15.000 Euro Preisgeld.
Die AREA 47 mit ihrem Ötztal Dome entwickelt sich mehr und mehr zum Hotspot der Motocross-Szene. Kaum verwunderlich: Im Indoor-Parcours bekommen Fahrer – und Zuschauer! – eine Rennstrecke geboten, vor der selbst erfahrene Athleten den „Helm ziehen“. Der Ruf der derzeit besten Hallen-Anlage Österreichs hat sich rasch in der internationalen Supercross-Community verbreitet. Und so konnten Hansi Neuner und sein Team für die Premiere ihres „International Supercross Kickoff“ gleich eine Vielzahl von Sportlern gewinnen. 40 Fahrer gehen am 18. Oktober an den Start, um sich eine fahrerisch exquisite Battle um beachtliche 15.000 Euro Preisgeld zu liefern.

Für die Fans markiert der "International Supercross Kickoff" das Ende einer langen Durststrecke. Nach jahrelanger Pause gibt es endlich wieder einen Supercross-Bewerb auf heimischem Boden zu sehen. Und in der AREA 47 angekündigt haben sich gleich absolute Weltklasse-Motocrosser, allen voran der US-Amerikaner Cole Siebler (SX1), Top-Athlet der amerikanischen Supercross Series. Der König der größten deutschen Rennen in Dortmund, Chemnitz und Stuttgart geht im Ötztal Dome als haushoher Favorit an den Start. Zu den weiteren heißen Eisen gehörten auch der Tscheche Filip Neugebauer (4-facher deutscher und tschechischer Meister), der italienische Spitzenfahrer Matteo Bonini, der Holländer Jeffrey Meurs (Dutch Champion 2010), der Kanadier Kade Walker oder der Brite Marcus Lee Soper (Top 10 Fahrer bei den ADAC MX Masters der vergangenen drei Jahre).

Der Top-Event versammelt am Samstag, 18. Oktober, auch Ausnahmekönner der heimischen Szene in der AREA 47. So zum Beispiel Pascal Rauchenegger (SX1), Vierter der Junioren Weltmeisterschaft, ADAC Masters Sieger Ried und Local Hero Lukas Neurauter (#909 - SX1), österreichischer Doppelstaatsmeister 2012 und 2013 MX2. Für Zuschauer bietet das Supercross-Gustostück nicht nur Top-Namen, sondern auch die in Österreich einzigartige Möglichkeit von der Tribüne aus quasi hautnah das Renngeschehen mitzuverfolgen. Alle Infos unter www.area47.at.


Vorverkauf: € 16,- zzgl. VVKG.
VVK-Tickets erhältlich bei www.oeticket.com
Abendkassa: € 25,- Erwachsene
€ 15,- Kids (6 - 16 Jahre) Kids unter 6 Jahren frei!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.