Mehr Beachtung der seelischen Gesundheit

Immer mehr Menschen sind von psychischen Erkrankungen betroffen.
  • Immer mehr Menschen sind von psychischen Erkrankungen betroffen.
  • Foto: New Africa/Shutterstock.com
  • hochgeladen von Margit Koudelka

Steigende Belastungen im Beruf, Leistungsdruck und Reizüberflutung führen zu einem deutlichen Anstieg an chronischem Stress. Dies kann dann oftmals in psychische Erkrankungen münden wie etwa Burnout, Depression oder Angsterkrankungen.

Stiefkind Psyche

Österreich ist das Land mit einem der weltweit besten Gesundheitssysteme. In der Betreuung psychisch erkrankter Menschen sehen Vertreter des Berufsverbandes der Österreichischen PsychologInnen sowie Pro Mente Austria jedoch großen Aufholbedarf. Heute sind bereits bis zu fünf Prozent der Gesamtbevölkerung Österreichs von einer psychischen Erkrankung in schwerem Ausmaß betroffen. Das sind rund 442.000 Menschen. Die Gesamtzahl der Menschen in Österreich, die psychisch krank sind, wird sogar auf 1,2 Millionen geschätzt. Ein Teufelskreis von psychischen und körperlichen Folgeerkrankungen bestimmt oft ihren Alltag.

Burnout & Co sind teuer

Während die Zahl der Betroffenen psychischer Erkrankungen seit Jahren zunimmt, gibt es bei der Versorgung in Österreich massive Lücken. Das belastet auch die öffentliche Hand. Würde man die Behandlungsplätze ausbauen und die klinisch-psychologische Behandlung als Kassenleistung anbieten, könnten die volkswirtschaftlichen Kosten reduziert und ein Großteil des Leidenswegs der Betroffenen verhindert werden.

Autor:

Margit Koudelka aus Innere Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.