Schmerz und Sport
Trotz Arthritis in Bewegung bleiben

Rheumatoide Arthritis ist die häufigste entzündliche rheumatische Erkrankung: Sie befällt vorwiegend die kleinen Gelenke der Hände und des vorderen Fußes.

ÖSTERREICH. Durch einen Entzündungsprozess kann es zu einer unterschiedlich ausgeprägten Zerstörung der einzelnen Gelenke bis hin zu einer vollständigen Versteifung kommen. Die ersten Symptome sind Gelenkschmerzen, eine eingeschränkte oder erschwerte Beweglichkeit und insbesondere in den Morgenstunden eine Gelenksteifigkeit. Um eine gute Lebensqualität zu erhalten, bedarf es nicht nur einer adäquaten Therapie, sondern auch regelmäßiger Bewegung. „Gelenkschonende sportliche Betätigung verbessert die funktionalen Fähigkeiten", so Ralf Rosenberger, Spezialist für Arthroskopie, Gelenkprothetik und Revisionsoperationen in Innsbruck Sport fördert unter anderem die Beweglichkeit der Gelenke, stärkt die Muskulatur, trägt dazu bei, Schmerzen zu vermindern und den Krankheitsverlauf zu verzögern. Zudem hilft körperliche Aktivität dabei, überschüssige Pfunde loszuwerden, die den Bewegungs- und Stützapparat belasten.

Besser schwimmen als Tennis spielen

Bei rheumatischen Erkrankungen empfehlen sich vor allem Sportarten mit langsamen Bewegungsabläufen, bei denen alle Gelenke schonend bewegt und die Muskeln gestärkt werden. Dazu gehören vor allem Schwimmen, Nordic Walking, Yoga, Skilanglauf und Radfahren. Sportarten mit einem hohen Verletzungsrisiko und abrupten Bewegungsmanövern, etwa Fußball oder Tennis, sind bei rheumatischen Erkrankungen nicht unbedingt ratsam.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen