Wiener Staatsoper
Café Oper steht vor dem Aus

Aufregung um das Café Oper: Mit Ende Juni wird die Wiener Institution geschlossen. Stammgäste und Belegschaft sind entsetzt.
  • Aufregung um das Café Oper: Mit Ende Juni wird die Wiener Institution geschlossen. Stammgäste und Belegschaft sind entsetzt.
  • Foto: Max Spitzauer
  • hochgeladen von Kathrin Klemm

Ende Juni soll das Café Oper in der Wiener Staatsoper geschlossen werden. Die Bundestheater-Holding hat ein neues Konzept für die Wiener Institution geplant. Der aktuelle Betreiber, Mitarbeiter und Stammgäste sind entsetzt.

INNERE STADT. Das Café Oper ist nicht nur bei den Wienern, sondern auch bei Touristen sehr beliebt. Nun wurde das Aus der Wiener Institution bekannt gegeben. Das Café Oper soll mit Ende Juni geschlossen werden.

Für den Betreiber Thierry Voyeux ist es ein Schock, er hatte die Schließung nicht erwartet. Ab Juli sind dann auch die 14 Mitarbeiter des Café Oper arbeitslos. Auch die Stammgäste sind verärgert. Einige von ihnen haben eine Petition gegen die Schließung angekündigt. Denn das Café Oper sei eine wichtige Institution in Wien.


Neues Konzept wird im Februar präsentiert

2005 wurde das Café Oper in der Wiener Staatsoper eröffnet. Mit Ende Juni läuft der Vertrag der Bundestheater-Holding mit dem Betreiber aus. Mitte Februar soll dann das neue Konzept für den Standort im Detail präsentiert werden. „Mit einem sich nach außen öffnenden, multifunktionalen Gesamtkonzept soll das Interesse der Besucherinnen und Besucher der Österreichischen Bundestheater noch mehr geweckt und einer zeitgemäßen Infrastruktur Rechnung getragen werden“, gab Christian Kircher, Geschäftsführer der Bundestheater-Holding, in einer schriftlichen Stellungnahme dem ORF bekannt.

Autor:

Kathrin Klemm aus Leopoldstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.