Gesucht: Die „Schönste Maske Wiens“ bei der 103. Rudolfina-Redoute

2Bilder

Opulent mit Federn, klassisch venezianisch oder geheimnisvoll à la „Eyes Wide Shut“: Am Faschingsmontag, dem 8. Februar, wird erstmals in der Geschichte der Rudolfina-Redoute die „Schönste Maske Wiens“ in der Hofburg gekürt. Bewerben kann man sich schon jetzt online unter http://www.facebook.com/rudolfina.redoute.

Die 103. Rudolfina-Redoute in der Wiener Hofburg ist nicht nur der größte Maskenball der Stadt, sondern auch der geheimnisvollste, gilt hier doch die „Damenwahl“. Bis Mitternacht dürfen nämlich ausschließlich maskierte Damen die Herren zum Tanz auffordern. Neu in der Geschichte der Redoute ist die Wahl der „Schönsten Maske Wiens“. Ballvater und Veranstalter Harald Willenig: „Mit der Wahl der ´Schönsten Maske Wiens´ wollen wir die Kreativität und den Einfallsreichtum unserer Gäste würdigen, denn viele stellen in liebevoller Handarbeit ihre Masken selbst her. Außerdem sind die Masken ein zentraler Bestandteil des Balls, der den Flirtfaktor wesentlich erhöht.“
Der letzte große Maskenball
Die Rudolfina-Redoute ist die älteste, traditionsreichste und größte couleurstudentische Ballveranstaltung Österreichs. Es herrscht eine strenge Kleiderordnung: Herren kommen in Frack, Smoking oder entsprechender Uniform (sog. „großer Gesellschaftsanzug“). Damen tragen langes Abendkleid und - bis zur Demaskierung um Mitternacht - Masken, die die Augenpartie verdecken. Die Masken reichen von der simplen Karton-Satin-Variante bis hin zu aufwändigen Federkreationen. Kreativität zeigt auch der einzige „Scherenschnittist“ Österreichs, der mit seinen traditionellen „Schattenrissen“ (Portraits aus Papier) für Kurzweil sorgt. Der Ball zieht auch viele internationale Gäste wie etwa aus Deutschland, Italien, Frankreich, Kanada, den USA, Japan und Russland an. Schließlich gilt die Rudolfina-Redoute als typischer Wiener Ball.
Was: Rudolfina-Redoute
Wann: Faschingsmontag, 8. Februar 2016, 20:00 Uhr
Wo: Wiener Hofburg
Karten ab 90 Euro, Studenten 40 Euro.
Reservierungen unter: http://www.rudolfina-redoute.at

Wo: Wiener Hofburg, 1010 Wien auf Karte anzeigen
Autor:

Peter F. Hickersberger aus Lilienfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.