Rathausplatz
Heuer darf wieder geträumt werden

Am 12. November beginnt Weihnachten - vor dem Wiener Rathaus
  • Am 12. November beginnt Weihnachten - vor dem Wiener Rathaus
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Christa Posch

Noch ist die Corona-Pandemie nicht vorbei. Noch unterliegen Veranstaltungen in ganzen Wien zahlreichen Corona-bedingten Beschränkungen. Noch heißt es besonnen sein bei geselligen Zusammenkünften und gemeinsamen Feiern in der Menge. So auch bei den kommenden Events auf und rund um den Rathausplatz.

WIEN/INNERE STADT. Heuer darf endlich wieder gefeiert werden. Aufgrund der Durchimpfungsrate steht die Eventbranche deutlich besser da als noch vor einem Jahr.

Besuchst du heuer Weihnachtsmärkte?

Mit entsprechenden Sicherheitskonzepten und den wertvollen Erfahrungen der letzten eineinhalb Jahre im Gepäck ist es für die stadt wien marketing möglich, den Wienern und Gästen der Stadt eine stimmungsvolle Adventzeit und ein sicheres und zugleich unbeschwertes Erlebnisangebot in der kalten Jahreszeit zu bieten. „Man wird doch wohl noch träumen dürfen“, lautet deshalb die Devise für die Winterevents auf dem Wiener Rathausplatz.

Der Weihnachtstraum schafft Platz

Die Adventzeit naht in großen Schritten und damit steht auch der Wiener Weihnachtstraum in den Startlöchern. Gerade eben sind die Teams von stadt wien marketing bereits fleißig am Werk, um den Rathauspark stimmungsvoll zu beleuchten und mit weihnachtlichen Attraktionen zu schmücken. Um mehr Bewegungsfreiraum für die Besucher des Wiener Weihnachtstraums und des Christkindlmarktes vor dem Rathaus zu schaffen, wird dieses Jahr die Eisfläche in der linken Parkhälfte nicht aufgebaut.

Stattdessen verwandelt sich der gesamte Rathauspark in eine zauberhafte Weihnachtswelt, die ihre Gäste von 12. November bis 26. Dezember zum Verweilen unter dem Herzerlbaum, gemütlichen Schlendern durch den Krippenpfad oder einen Fotostopp unter dem Mistelportal und beim romantischen Bussiplatz einlädt.

Vorfreude auf den 27. Wiener Eistraum

All jene, die den Kleinen Eistraum in der Adventzeit gerne als Appetizer für den Hauptgang nutzten, müssen sich in dieser Saison ein wenig in Geduld üben. Umso größer ist die Vorfreude auf den 27. Wiener Eistraum, der - läuft alles nach Plan - ab 19. Jänner 2022 in seiner ganzen Pracht erstrahlen und den Rathausplatz bis einschließlich 6. März einmal mehr in Wiens größte Eislandschaft verwandelt wird.

Die Vorbereitungen für das sportliche Winterhighlight sind weit fortgeschritten. Auch 2021 konnte die stadt wien marketing dank eines innovativen Konzepts ein sicheres und unbeschwertes Eislauferlebnis für rund 200.000 Besucher ermöglichen – und das, ohne einen einzigen Infektionsfall.

Mit diesen wertvollen Erfahrungen im Gepäck und einem kontinuierlich weiterentwickelten und an die zum Veranstaltungszeitraum geltenden Verordnungen angepassten Sicherheitskonzept steht aus heutiger Sicht dem gewohnten Eislaufvergnügen auf dem Rathausplatz auch 2022 nichts im Wege.

Das könnte dich auch interessieren:

Ticketspende für das Sportereignis des Jahres

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen