04.10.2016, 17:41 Uhr

theater2go zeigt "Kosmetik des Bösen" im Prückel

Wann? 08.10.2016 20:00 Uhr

Wo? KIP Kunst im Prückel, Biberstraße 2, 1010 Wien AT
Michael Blihall (Textor Texel) und Peter Wälter (Jerome Angust, l.) stehen auf der Bühne. (Foto: theater2go)
Wien: KIP Kunst im Prückel | Das "theater2go" zeigt am 8.10. im KiP – Kunst im Prückel (1., Biberstraße 2) das Stück "Kosmetik des Bösen" nach dem gleichnamigen Dialog-Roman der belgischen Autorin Amélie Nothomb. Es spielen Peter Wälter und Michael Blihall, der auch Regie führt.

Der Pariser Geschäftsmann Jerome Angust ist am Flughafen in Barcelona gestrandet. Dort begegnet er einem geschwätzigen Holländer, der sich als Textor Texel vorstellt. Textor – das komme von Text, erfährt Angust. Und tatsächlich wird er von dem Quälgeist gnadenlos zugetextet, bis das Gespräch einen unerwarteten Verlauf nimmt ...

Karten (15 €, erm. 10 €, Ö1-Club-Mitglieder 12 €): Tel. 0664/817 80 06 bzw. info@theater2go.at, Infos: www.theater2go.at, Samstag, 8.10., 20 Uhr, KiP
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.