Das Gleichgewicht der Welt

... besteht aus Werden und Vergehen, aus Blühen und Welken, Hell und Dunkel, den unterschiedlichsten Gegensätzen... Dafür steht das vor allem im Daoismus gebräuchliche Yin und Yang-Symbol, das allerdings schon Jahrtausende früher in der Kunst der Kelten verwendet wurde
  • ... besteht aus Werden und Vergehen, aus Blühen und Welken, Hell und Dunkel, den unterschiedlichsten Gegensätzen... Dafür steht das vor allem im Daoismus gebräuchliche Yin und Yang-Symbol, das allerdings schon Jahrtausende früher in der Kunst der Kelten verwendet wurde
  • hochgeladen von Petra Happacher

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen