"TKI open21_ausbaden"
Eine "Ortsbeschwimmung" im Amraser und Telfer Bad

Eine Ortsbeschwimmung | Tiroler Hallenbäder, immersive Performance von Elena Carr und Franziska Schindler, 2021
3Bilder
  • Eine Ortsbeschwimmung | Tiroler Hallenbäder, immersive Performance von Elena Carr und Franziska Schindler, 2021
  • Foto: TKI
  • hochgeladen von Katharina Ranalter (kr)

Im Rahmen der "TKI open21_ausbaden" der Tiroler Kulturinitiativen wird Ende August eine künstlerlische Performance der ganz besonderen Art stattfinden: eine "Ortsbeschwimmung" im Amraser und im Telfer Bad!

AMRAS/TELFS. Die Tiroler Kulturinitiativen sind für ihre außergewöhnlichen künstlerischen Performances bekannt - Ende August findet eine eben solche nun wieder statt: Am 25. und 26. August im Hallenbad Amraser Straße Innsbruck und am 27. und 28. August im Telfer Bad wird es eine "Ortsbeschwimmung" geben. Dabei handelt es sich um eine immersive Performance, zu der die BesucherInnen in Badekleidung eingeladen werden, dem Alltag zu entfliehen und die verschiedenen Badebereiche der Hallenbäder in Innsbruck und Telfs zu erleben. “Die BesucherInnen betreten ein Hallenbad, dessen unterschiedliche Becken und Bereiche zugleich Bad und Bühne sind. Elemente aus Synchronschwimmen, zeitgenössischer Choreografie, Improvisation und Partizipation, Soundscape und Filmprojektion werden mitunter im Wasser durch körperliche Nähe erfahrbar",  heißt es seitens der künstlerischen Leiterinnen Elena Carr und Franziska Schindler. Unter Leitung der Bademeisterin heißt ein Trupp aus sechs PerformerInnen herzlich willkommen und führt durch den Abend. Es gibt außerdem Zeit, sich frei im Schwimmbad zu bewegen und das Bad in eigener Geschwindigkeit zu erkunden. Das Publikum darf sich also über bemerkenswerte Shownummern im Becken sowie am Trockenen freuen. “Das Publikum orientiert sich scheinbar selbstständig in der, das gesamte Schwimmbad umfassenden, Schau, außer es folgt den inszenierten Szenen", so Carr und Schindler weiter. "Wasserkino, Wasseraerobik in den Becken, Hirnbeschwimmung am Trockenen, Sauna und Schwimmbadimbiss bilden den Kosmos, in den es einzutauchen gilt." Die BetrachterInnen werden somit zu AkteuerInnen, die sich frei bewegen und den Kunstraum Badeanstalt erkunden.

Termine und Reservierung

Die "Ortsbeschwimmung" im Rahmen des "TKI open 21_ausbaden" der Tiroler Kulturinitiative findet am 25. und 26. August im Hallenbad Amraser Straße Innsbruck sowie am 27. und 28. August im Telfer Bad statt. Spielbeginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Eintritt ausschließlich in Badebekleidung (Bitte Badanzug/-hose o.ä. und Handtuch mitnehmen).  Um Reservierung via mail an ortsbeschwimmung@gmx.net wird gebeten. Eintritt: 15 - 30€ (je nach Möglichkeit).
Die  "Ortsbeschwimmung" hat keine Altersbeschränkung und findet vorwiegend in deutscher Sprache statt. Barrierefreier Zugang ist sowohl im Innsbrucker als auch im Telfer Bad gewährleistet. Die aktuell gültigen Hygiene- und Abstandsregeln werden eingehalten (3-G-Regel). Die Veranstaltung wird fotografiert und gefilmt – werspäter nicht auf Foto- und Videomaterial zu sehen sein möchte, bekommt ein entsprechendes Schwimmabzeichen, welches ermöglichen wird die jeweiligen Personen in den Aufzeichnungen für jegliche Wiederverwendung unkenntlich zu machen oder gänzlich heraus zu lassen.
Die Veranstaltung wird gefördert durch das Amt der Tiroler Landesregierung Abteilung Kultur, die Landeshauptstadt Innsbruck und das Wiener Stadt- und Landesarchiv. Mit freundlicher Unterstützung durch die Innsbrucker Kommunalbetriebe AG und die Telfer Bad Betriebs GmbH & Co KG.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen